Zufällig Verheiratet – ab dem 13. November 2008 im Kino - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Regina Schmeken. Blutiger Boden Happy End
Aviva-Berlin > Kultur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 12.11.2008

Zufällig Verheiratet – ab dem 13. November 2008 im Kino
Stefanie Denkert

Als Emma ihrem Verlobten das Ja-Wort geben will, erfährt die Beziehungsexpertin, dass sie bereits verheiratet ist. Uma Thurman in einer romantischen Komödie über die Unberechenbarkeit der Liebe.



Die erfolgreiche New Yorker Radio-Talkerin und Autorin des Selbsthilfe-Bestsellers "R.E.A.L. Love", Dr. Emma Lloyd (Uma Thurman), auch bekannt als "Love Doctor", möchte sich endlich mit ihrem Verlobten Richard (Colin Firth) vermählen. Für die Beziehungsexpertin, die die Liebe rational angeht, ist der konservative britische Publizist der perfekte Partner und ihrem gemeinsamen Glück scheint nichts im Wege zu stehen. Doch auf dem Standesamt findet das Paar heraus, dass Emma auf dem Papier bereits verheiratet ist. Nun muss Emma ihren "zufälligen" Ehemann, von dem sie noch nie etwas gehört hat, aufspüren, um die Ehe annullieren zu können.



Der Feuerwehrmann Patrick Sullivan (Jeffrey Dean Morgan) hat die "zufällige" Ehe dank eines befreundeten Computerhackers initiiert, um sich an Emma zu rächen, nachdem die Liebesdoktorin seiner Verlobten geraten hatte, sich von ihm zu trennen. Als Emma ihn aufspürt, spielt Patrick den Ahnungslosen und gibt sich kooperativ. Durch weitere "Zufälle" muss das grundverschiedene Ehepaar mehr Zeit miteinander verbringen als geplant und die rationale Emma beginnt ihre Einstellung zur Liebe zu überdenken...



Als romantische Komödie mit Slapstickeinlagen stehen "Zufällig Verheiratet" und seine Protagonistin Emma in der Tradition von Katherine Hepburn in "The Philadelphia Story" und Lucille Ball in "The Marriage License". Mit Stars wie Isabella Rossellini und Sam Shepard in Nebenrollen!

AVIVA-Tipp: "Zufällig Verheiratet" ist eine sehr klassische Liebeskomödie, die trotz Vorhersehbarkeit der Storyentwicklung, mit viel Witz und Charme ins Herz geht. Uma Thurman beweist nach den beiden Action-Streifen "Kill Bill" ihr komisches Talent und Colin Firth glänzt in seiner Paraderolle des steifen Briten. Fans von Romantic Comedys wie "Bridget Jones" und "27 Dresses" werden ihr Vergnügen haben!

Zufällig Verheiratet
OT: The Accidental Husband
GB/USA 2008, 90 Min.
Regie: Griffin Dunne
Buch: Mimi Hare , Clare Naylor und Bonnie Sikowitz
DarstellerInnen: Uma Thurman, Colin Firth, Jeffrey Dean Morgan, Isabella Rossellini, Sam Shepard
Verleih: Walt Disney
Kinostart: 13. November 2008
www.zufaellig-verheiratet.de

Kultur Beitrag vom 12.11.2008 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken