La révolte des mannequins. Von Jean Luc Courcoult und der Gruppe Royal de Luxe - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Lucian Freud Poryes 2017 Happy End
Aviva-Berlin > Kultur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 31.10.2008

La révolte des mannequins. Von Jean Luc Courcoult und der Gruppe Royal de Luxe
Alexandra Kasjan

In den Vitrinen des Berliner Kaufhauses KaDeWe wird vom 03.11. - 10.11.08 nonstop die Schaufenster-Inszenierung "Der Aufstand der Schaufensterpuppen" zu sehen sein. Im Laufe der Zeit werden die...



...Mannequins, die alltägliche Szenen zeigen und deren Gesichter alle denkbaren menschlichen Emotionen ausdrücken, die Fassade durchdringen, um ihrem Schaufensterdasein zu entfliehen. Am Ende sind sie verschwunden.


La révolte des mannequins – Der Aufstand der Schaufensterpuppen ist das neueste Projekt der französischen Compagnie Royal de Luxe. Wie eine Art Comicstrip kann man das Schaufenstertheater jetzt eine Woche lang im KaDeWe verfolgen. Die ProtagonistInnen dieses poetischen Parcours sind die Puppen selbst. In jedem Schaufenster wird eine eigene Geschichte erzählt, die von ganz menschlichen Gefühlen handelt: Liebe, Angst, Ehre, Freude, Rache, Eifersucht, Zärtlichkeit, Erotik, Grausamkeit oder Boshaftigkeit.

Eines Tages beginnen die Puppen, von ihren Emotionen getrieben, dem Schaufensterdasein zu entfliehen: eine Hand ist schon draußen, der Arm noch in der Vitrine, das Gesicht außen, der Rest des Schädels innen – als würden sie die Scheiben wie durchsichtige Mauern durchdringen. Am letzten Tag sieht man die Puppen an der Fassade, bevor sie endgültig verschwunden sind.

Seit fast 30 Jahren kreiert die französische Compagnie Royal de Luxe aus Nantes außergewöhnliches, spektakuläres Straßentheater, das überall auf der Welt die ZuschauerInnen fasziniert und zum Staunen bringt. In den letzten Jahren entwickelte die Gruppe unter ihrem Gründer und künstlerischen Leiter Jean Luc Courcoult phantastische Theaterereignisse mit riesigen Menschen- und Tierfiguren von bis zu 14 Metern Höhe.

Royal de Luxe zeigt im KaDeWe folgende Geschichten:

Schaufenster 01: Die Küche
Schaufenster 02/03: Die Verliebten
Schaufenster 04: Der Jäger
Schaufenster 05: Eine gemeine Geschichte für die Kinder der anderen
Schaufenster 06: Das Angelusgebet von Millet
Schaufenster 07: Großvaters Geburtstag
Schaufenster 08: Die Obdachlose
Schaufenster 09: Der Pfützen-Albtraum
Schaufenster 10: Schwangerschaftstest: positiv
Eckfenster: Alles muss raus!

La révolte des mannequins – Der Aufstand der Schaufensterpuppen
03. – 10. November 2008
KaDeWe Berlin
Tauentzienstraße 21–24
Wittenbergplatz, 10789 Berlin-Schöneberg
Deutschlandpremiere
La Révolte des Mannequins - Der Aufstand der Schaufensterpuppen
von ROYAL DE LUXE
Regie Jean Luc Courcoult
freier Eintritt


Weitere Informationen zu den Schaufensterpuppen und ihrer Vorgeschichte unter: http://larevoltedesmannequins.blogspot.com

Produktion spielzeit´europa I Berliner Festspiele in Koproduktion mit dem KaDeWe.
Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Nantes und von Culturesfrance.


Kultur Beitrag vom 31.10.2008 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken