Ausstellung in der Strychnin Gallery - The C.O.P. Guide to Etiquette und Keep a Breast vom 12. August bis 4. September 2011 - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

120 BPM Juden, Christen und Muslime. Im Dialog der Wissenschaften 500-1500 DIE FLÜGEL DER MENSCHEN
Aviva-Berlin > Kultur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 29.07.2011

Ausstellung in der Strychnin Gallery - The C.O.P. Guide to Etiquette und Keep a Breast vom 12. August bis 4. September 2011
AVIVA-Redaktion

Sowohl die das australische "C.O.P. Magazine" als auch die "Keep A Breast Foundation" eröffnen in den Räumen der Berliner Strychnin Gallery ihre Ausstellungen. Von den Benimmregeln für...



... viktorianische Damen bis hin zu den Gipsbüsten gegen Brustkrebs ist dies eine Show von und für Frauen.

Darum freut sich die AVIVA-Redaktion ganz besonders, Medienpartnerin dieser Ausstellung zu sein!

The C.O.P. Guide to Etiquette

Das australische C.O.P. Magazine (C.O.P für "Chicks on Powertrips") ist ein alternatives Street Culture Magazin, welches sich ausschließlich weiblichen Künstlern widmet und mittlerweile AnhängerInnen auf der ganzen Welt hat. Für die kommende Ausstellung haben rund 30 internationale Künstlerinnen alte Etikette-Regeln für Frauen aus der viktorianischen Ära kunstvoll interpretiert und visualisiert.

© Helena Kubicka de Bragança


Mit dabei sind: Mimi S., Camilla D`errico, Monique Ligons, Helena Kubicka de Bragança, Bethany Marchman, Vero Imbo, Danielle Bremner, Lady Shove, Jerk, Tika Viker-Bloss, Loni Schick, Maike, Miss Mindy, Anarkia, Sinae, Amanda Lopez, Sam Rulz, DEB, Toyamoon, Ellen Stagg, Indie, Niagara, TLNY und Bridge.

© Lady Shove



Keep a Breast

© Sophie Bastien


Die Keep A Breast Foundation ist eine gemeinnützige Organisation, die sich die Aufklärung und Prävention von Brustkrebs als Ziel gesetzt hat. Aus diesem Grund lassen zahlreiche Musikerinnen, Schauspielerinnen und andere populäre Persönlichkeiten Gipsabdrücke ihrer Oberkörper anfertigen, welche dann von ebenso namhaften Künstlerinnen und Künstlern gestaltet werden. Die erste Keep A Breast Show, kuratiert von KAB-Botschafterin Yasha Young, wird ab dem 12. August in Berlin zu sehen sein.

© Mimi S.


Die Frauen, die für die Büsten Modell standen und ihre KünstlerInnen sind:
Holly Miranda - David Hochbaum, Georgia M. Jagger - Georgia M. Jagger, Kat Von D - Mimi S., Katy Perry - Shepard Fairey, Natalia Avelon - Wee Flowers, Katherine Moennig - Lindsey Carr, Bonnie McKee - Lori Field, Mimi Le Meaux - Bethany Marchman, Yasha Young - Ron English, Dita Von Teese – tba und Kylie Minogue – tba.

Die Kuratorin

Yasha Young wuchs in Deutschland, Frankreich und England auf. Seit über zehn Jahren lebt sie in New York, wo sie unter anderem als Modelscout, Kunstagentin und Celebrity Talent Handler für die Musik- und Filmindustrie arbeitet. Die Strychnin Gallery gründete sie 1998 in Brooklyn, inzwischen gibt es Filialen in Berlin und London, die mit ihren Shows sowohl den Underground als auch den Mainstream begeistern. Im Jahr 2008 wurde Young (als einzige Frau und jüngstes Mitglied) in den Beirat des Art.Fair 21 Auswahl-Komitees in Köln berufen, diesen Posten besetzt sie auch im Jahr 2011 weiterhin. Young ist außerdem Mitglied des Vauxhall Style and Art Committee in London und seit 2010 Direktorin der BLOOOM - the creative industries art show. Zudem ist sie seit diesem Jahr internationale Botschafterin und Kuratorin für die Keep A Breast Foundation.
Von den weit über 12 Ausstellungen und VIP-Events, die sie jedes Jahr auf der ganzen Welt für die Strychnin Gallery organisiert, arbeitet Young weiterhin als unabhängige Kunstagentin.

Die Austellungen werden vom 12. August bis zum 4. September 2011, Donnerstag bis Sonntag, von 12 bis 18 Uhr, zu sehen sein.

Veranstaltungsort: Strychnin Gallery Berlin
Boxhagenerstr. 36
10245 Berlin
www.strychnin.com

Weitere Informationen finden Sie unter:

Flyer zur Show

www.c-o-p-magazine.com

Keep A Breast Foundation


Kultur Beitrag vom 29.07.2011 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken