Rebecca Carrington - Me and my cello – featuring Colin Griffiths-Brown - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

DIE FLÜGEL DER MENSCHEN Happy End 120 BPM
Aviva-Berlin > Kultur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 16.09.2008

Rebecca Carrington - Me and my cello – featuring Colin Griffiths-Brown
AVIVA-Redaktion

Rebecca Carrington gibt sich vom 16. September bis 2. Oktober 2008 in der Bar jeder Vernunft die Ehre. Sie ist Cellistin, Sängerin, Schauspielerin und Comedian. Außerdem hochmusikalisch,...



...witzig, wortgewandt, hinreißend komisch und wahrhaft eine Entdeckung. Ihr Cello Joe begleitet sie auf die Bühnen der Welt.

Mit unverwechselbarem britischen Humor und ihrer One-woman-and–one-Cello-Show nimmt Rebecca Carrington die staunende ZuschauerIn mit auf eine einzigartige, absurde und absolut komische Weltreise mit allen skurrilen Hochs und Tiefs. Und diese Frau hat etwas zu erzählen!

Die musikalische Reise verläuft durch verschiedenste Kulturen und Sprachräume. Italienische Opern werden auf sehr spezielle Art übersetzt, Johann Sebastian Bach wird kurzer Hand zu Sting, sie singt und spielt ihr eigenes Bollywood-Video, und wenn sie seit Jahren den Traum hatte, mit Miles Davis zu jazzen – natürlich in Begleitung seiner Trompete – dann tut sie es: Das Cello wird zum Kontrabass und ihr Gesang zur Trompete.

Mit ihrem schauspielerischen Talent bringt sie das Publikum lauthals zum Lachen, mit ihrer Musikalität und Virtuosität sprachlos zum Staunen. Cello Joes Dudelsackklänge stehen dafür nur beispielhaft: "Er ist mein Sack, ich bin sein Dudel". Als kongenialer Begleiter agiert Colin Griffiths-Brown, der ehemalige Bass der A-cappella-Gruppe "The Magnets", der mal als P-Diddy-Verschnitt, mal als Schotte im Kilt die Bühne entert.

Rebecca Carrington - Me and my cello
featuring Colin Griffiths-Brown

Bar jeder Vernunft
Schaperstr. 24
10719 Berlin
Premiere: 16. September, 20.00 Uhr
Vorstellungen vom 16. September bis 2. Oktober 2008
Dienstags bis Samstags 20.00 Uhr, Sonntags 19.00 Uhr
Preise inkl. aller Gebühren: VVK 27 Euro, Abendkasse 23,80/19 Euro
Kartentelefon: 030 – 883 15 82 oder
reservierungen@bar-jeder-vernunft.de

Weitere Infos unter www.bar-jeder-vernunft.de und www.rebeccacarrington.co.uk

Kultur Beitrag vom 16.09.2008 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken