Fotografien. Frauen am Werk - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End Regina Schmeken. Blutiger Boden Lucian Freud
Aviva-Berlin > Kultur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 06.05.2008

Fotografien. Frauen am Werk
AVIVA-Redaktion

Die Wanderausstellung zeigt Frauen bei der Arbeit in 16 sehr unterschiedlichen Berufen. In Berlin vom 08.05. - 25.05.08. Fünf Fotografinnen aus Berlin und Düsseldorf waren für die Ausstellung aktiv



... und zeigen ihre Sicht auf die Berufswelt von Frauen in Deutschland.

Zahlreiche Reaktionen und Korrespondenzen zum Kalender "Frauen am Werk 2007" und die anhaltende Debatte um das Thema Frau und Arbeit hatten die Produzentin Ulrike Rossa dazu bewogen, das Thema breiter aufzufächern und eine Fotoausstellung zu konzipieren: Mit "Fotografien - Frauen am Werk" ist nicht nur eine interessante Reportage und künstlerische Reihung von Frauenportraits gelungen, sondern eine Stellungnahme.

Die Wanderausstellung "Fotografien - Frauen am Werk" umfasst insgesamt ca. 100 Einzelfotografien, zusammengestellt in 16 Bildtafeln.

Die einzeln abgebildeten Berufe sind: Schuhmacherin, Tanzpädagogin, Druckerin, Tänzerin, Pfarrerin, Fahrradmechanikerinnen, Redenschreiberin, Bestatterin, Kellnerin, Maß-Schneiderin, Bürgermeisterin, Fahrlehrerin, Klavierbauerin, Buchbinderin, Schauspielerin und Chocolatière.

Die Fotografien können Sie auch unter www.frauenamwerk.de betrachten.

Zu den Fotografinnen:

Christina Kurby
absolvierte ihre Ausbildung zur Fotografin bei Ludwig Schirmer, Werbefotograf, und Elfriede Kettenbach. Seit über 25 Jahren fotografiert Christina Kurby für Presse, Magazine und den Bereich Buch. Sie war als Fotografin und Fotoredakteurin lange bei dem Jugendmagazin "Neues Leben" tätig. Ein aktueller Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist die Bewerbungsfotografie. Veröffentlichungen in der Presse u. a. in: Spiegel, Stern, Super Illu, Weibblick, ProFamilia Magazin, Berliner Zeitung.
Marion Bührle begann mit fotografischen Arbeiten vor 25 Jahren in Nürnberg als Assistentin der Theaterfotografie. Der Theaterfotografie ist sie treu geblieben. Zudem macht sie Akt- und Straßenfotografie.
Ulrike Altekruse studierte zunächst Kulturpädagogik mit Schwerpunkt Bildende Kunst in Bochum und machte anschließend eine Ausbildung zur Fotojournalistin in Argentinien an der ARGRA Associacion de Reporteros Graficos de la Argentina. Sie veröffentlicht Fotoreportagen in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften in Argentinien, Deutschland und Mexiko. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind neben dem Fotojournalismus die künstlerische Fotografie, Stadt- und Alltagsbilder, Architektur und Portraits.
Svetlana Zyabkina, 1975 in Minsk (Weißrussland) geboren, studierte Monumental Malerei an der Kunstakademie Minsk und an der Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Klaus Rinke und in der Filmklasse Vadim Glowna. Sie lebt und arbeitet in Düsseldorf.
Tanja Schnitzler, 1973 in Mönchengladbach geboren, Diplom-Politologin, absolvierte von 2002 – 2005 eine Ausbildung zur Fotografin an der Schule Fotografie am Schiffbauerdamm (FaS) bei Sibylle Bergemann und Prof. Arno Fischer. Seit 2004 arbeitet sie als freie Fotografin.

Fotografien - Frauen am Werk
Ausstellungsdauer:
08. Mai - 25. Mai 2008
Öffnungszeiten:
Montag – Freitag, 09:00 – 18:00 Uhr
Samstag, Sonntag, 10:00 – 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Bezirksamt Treptow-Köpenick
Rathaus Köpenick
Alt-Köpenick 21
12555 Berlin
www.berlin.de/ba-treptow-koepenick

Kultur Beitrag vom 06.05.2008 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken