Katharina Joumana und Oriental Roses - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Regina Schmeken. Blutiger Boden Lucian Freud Poryes 2017
Aviva-Berlin > Kultur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   J├╝disches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild f├╝r das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in gr├Â├čerer Schrift!

TIPP: ├╝ber den Zur├╝ck-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 28.11.2004

Katharina Joumana und Oriental Roses
AVIVA-Redaktion

"Inta omri - du bist mein Leben" - Modernes orientalisches Tanztheater vom 3. bis 5. Dezember 2004 in der ufafabrik.



Oum Koulthoum, M├Ąrtyrerin der Liebe, Stern des Orients. Die gro├če Dame der arabischen Musik starb am 3. Februar 1975. Wenn ihre Lieder im Radio ├╝bertragen wurden, stand der Stra├čenverkehr vom persischen Golf bis zur Atlantikk├╝ste still.

Sie sang von Liebe und ihren Qualen, von Leidenschaft, Sehnsucht und Entsagung. Und oft dauerte ein Lied eine Stunde. Inspiriert von ihrer Stimme, ihrer Musik und vor allem von ihren Texten hat Katharina Joumana mit ihrem Ensemble und dem Flamencot├Ąnzer Guido El Tallo drei Lieder in Choreographien umgesetzt.

Das titelgebende "Inta Omri - Du bist mein Leben" sowie "We Daret El Ayyam" (Wie die Tage dahingegen) und Hazeghi Laylati (Dies ist meine Nacht). Einige ins deutsche ├╝bersetzt gesprochenen Verse aus dem Off erh├Âhen das Verst├Ąndnis f├╝r das Sujet.

Katharina Joumana inszenierte und choreographierte 13mal das erfolgreiche Tanzprojekt Caf├ę am Nil, bevor sie ihr neues Konzept: getanzte Lieder von Oum Koulthoum umsetzt. Ausgebildet an der Berliner Artisten-Schule "Etage" , zun├Ąchst in Ballett und Modern Dance, widmet sie sich seit 1985 dem orientalischen Tanz. Sie konzipiert schon fr├╝h eigene Shows und arbeitet mit dem "Oasis Dance Ensemble" zusammen. 2000 gr├╝ndete sie ihr Ensemble Oriental Roses. Mit: Kathrin Hein, Nassim Resania, Antje Pelz, Sandra Palmieri und Kathrin Mancera.
Kongenial verk├Ârpert der Gastt├Ąnzer Guido El Tallo, (ausgebildeter Flamencot├Ąnzer) den m├Ąnnlichen Part im Duett mit Katharina Joumana.



Getanzte Lieder von Oum Koulthoum
Katharina Joumana und ihr Ensemble Oriental Roses
Special Guest: Guido El Tallo

Fr ÔÇô So 3. 12. - 5. 12
21 Uhr Theatersaal
Eintritt: EUR 16,-
erm├Ą├čigt: EUR 13,-
Viktoriastr. 10-18
12105 Berlin
Zuschauer- & Kartentelefon
030/75 50 30
www.ufafabrik.de

Kultur Beitrag vom 28.11.2004 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken