Frühlingsgefühle beim bundesweiten Lesbentreffen - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Poryes 2017 Happy End Regina Schmeken. Blutiger Boden
Aviva-Berlin > Kultur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 26.02.2005

Frühlingsgefühle beim bundesweiten Lesbentreffen
Sarah Ross

LFT an der Spree 2005. Das alljährliche Lesbentreffen in Berlin findet in diesem Jahr vom 14.-16. Mai 2005 statt. Es steht unter dem Motto "Denken, Reden, Handeln, Fühlen".



Wokshops, Diskussionen, Politik, Demo, Konzerte, Theater, Literatur, Tanzen, Party, Kennenlernen, Verlieben - all das bietet in diesem Jahr wieder zu Pfingsten das einzige bundesweite Lesbentreffen in Berlin. Ein besonderes Highlight ist die Ausschreibung für eine Kunstausstellung während des Lesbenfrühlingstreffens (LTF).

Damit die Veranstaltung wieder zu einem vollen Erfolg wird, ist das Organisationsteam auch in diesem Jahr wieder auf der Suche nach freiwilligen Helferinnen. Besonders in den folgenden Bereichen ist noc jede Menge Unterstützung notwendig: Für Schutz, Bettenbörse (Organisation der Schlafplätze), Sponsoring/Merchandising, Organisation der Stände am LTF, Helferinnenanwerbung- und Koordination, Kinderbetreuung und für die Organisation von Essen und Trinken. Interessierte Frauen von nah und fern, mit speziellem Wissen und Können (z.B. Fremdsprachen), sollten sich so schnell wie möglich beim Team des LFT melden. Zur Gewinnung weiterer Unterstützung, vor allem aus Berlin, wird am 26.02.2005 ab 21 Uhr eine Helferinnen-Party im Clash (Gneisenaustr. 2a, U-Bahnhof Mehringdamm) stattfinden, bei der Conny, Steffi und Mellow Maniac auflegen werden. Der Eintritt beträgt 3 Euro.
Dauerhelferinnen (ab 12 Stunden Mitarbeit) können sich als Ausgleich ihre Dauerkarte erstatten lassen. Weiterhin würde sich das Organisationsteam des LTF sehr freuen, wenn jede Besucherin für 2 Stunden in einem der vielen Bereiche mitarbeiten würde. Die Anmeldung zum LTF wird demnächst online möglich sein.

Übrigens: Wer seinen Lieblings-Slogan für das LTF2005-T-Shirt wählt, kann etwas gewinnen!

Für die Kunstausstellung während des LTF vom 14.-16. Mai findet derzeit eine Ausschreibung für Ausstellungsplätze statt:

Die Ausstellung, die in den Räumen des TFH stattfinden wird, wird durch eine Finissage eröffnet. Es werden zwei Begehungen durchgeführt, wo jede die Möglichkeit hat sich und ihre Arbeiten vorzustellen. Bewerben kann sich jede, die ihre Vita mit Foto und eine Kurzbeschreibung ihrer Arbeitsweise einreicht. Thema der Ausstellung ist auch hier "Weibliche Dominanz - das andere Denken, Reden, Handeln, Fühlen". Eingereicht werden können Kleinplastik/Objekte, Malerei, Grafik mit Angabe von Format (maximal 100 x 130), Material, Titel und Entstehungsjahr.

Der Bewerbung soll eine kurze Begründung beigefügt werden, warum man zu diesem Thema ausstellen möchte und warum einen dieses Thema anspricht. Bitte reichen Sie in Form von Fotos und Fotokopie 3-5 Arbeitsproben (Größe 13 x 18) ein, die nicht älter als drei Jahre sind.

Die Gewinnerin bekommt 50 Euro, einen Ausstellungskatalog (Copyart), Übernachtungsplatz und 50% Reisekosten-Erstattung (50% Normalpreis Zugticket, 2. Klasse) + Dauerkarte.

Die Künstlerinnen sind für den Transport und die Präsentation der Kunstwerke selbst verantwortlich.



Einsendeschluss ist der 4. April 2005!
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

Lesbenfrühling Berlin 2005 e.V.
c/o Frieda Frauenzentrum
Stichwort: Kunstausstellung
Proskauer Str. 7
10243 Berlin

Alle Infos unter:
www.lesbenfruehling.de

Kultur Beitrag vom 26.02.2005 Sarah Ross 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken