Gut durchgemischt - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

120 BPM Juden, Christen und Muslime. Im Dialog der Wissenschaften 500-1500 DIE FLÜGEL DER MENSCHEN
Aviva-Berlin > Kultur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 11.03.2005

Gut durchgemischt
AVIVA-Redaktion

"Impro ist schön" unter diesem Motto veranstalten die Berliner Improvisationsklassiker "Die Gorillas" vom 11.-20. März 2005 die Impro 2005 (das 5. Internationale Festival für Improvisationstheater)



© Die Gorillas
In den fünf Jahren seines Bestehens ist das Festival zu einem der weltweit bedeutendsten und größten Treffen dieses jungen und sich ständig weiterentwickelnden Theatergenres geworden ­ und zugleich interkulturelles Labor eines ganz eigenen Spektrums an Improvisationsformen.

Auch in diesem 5. Jahr der Impro haben die "Gorillas" wieder laut "getrommelt" und Spieler aus Kanada, Slowenien, Japan, Österreich, Russland, Frankreich, England, USA, den Niederlanden, Belgien, Deutschland eingeladen, die das Publikum verzücken werden.

Festival-Newcomers sind die "British Comedy Company", das "Instant Theatre" aus Kanada und das "Teatr 05" aus St. Petersburg. Diese drei Gruppen sowie "die alten Bekannten" vom "Rapid Fire Theatre" (Kanada) präsentieren sich jeweils in voller Pracht in eigenen Shows. Ansonsten tun alle das, worauf sie sich ein ganzes Jahr lang freuen: sie mischen sich! Jeden Abend gibt es also neue Szenen und Geschichten - und auch eine völlig neue Besetzung. Mit drei Themen-Specials bekommt die IMPRO in diesem Jahr erstmalig auch eine inhaltliche
© Markus Land
Auseinandersetzung mit der Rolle des Improvisationstheaters.

In Vorträgen, Shows und Workshops präsentiert der Kanadier Alistair Cook die "Candian Improv Games" - Impro-Matches, an denen in Kanada jährlich über 20.000 Schüler teilnehmen (ein Modell für Deutschland???). Das Sankt Petersburger "Teatr 05" wird seine Arbeit als erstes professionelles russisches Improtheater in einer Show und einem Vortrag vorstellen.

"unexpected productions" aus Seattle und "Theatersport Berlin" werden mit "Impro Shakespeare" den alten Meister in versiert improvisierten Szenen auf die Bühne bringen.

Die große Eröffnungsshow findet am 11. März um 20.00 Uhr in die kleine Arena des Tempodroms (Möckernstr. 10, Berlin-Kreuzberg) statt.
Das Festivalbüro ist ab Dienstag, dem 07.03. bis 20.3.2005 zwischen 11.00 und 19.30 Uhr telefonisch im Ratibor-Theater unter 618 61 99 zu erreichen.
Ausführliche Infos samt Veranstaltungsorten:
www.impro2005.de

Kultur Beitrag vom 11.03.2005 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken