Universal Birthday und Wedding-Cake-Project TV TalkSchau Party - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Poryes 2017 Happy End Regina Schmeken. Blutiger Boden
Aviva-Berlin > Kultur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 02.03.2003

Universal Birthday und Wedding-Cake-Project TV TalkSchau Party
Meike Bölts

Nina Hagen, die „Mutter des deutschen Punk“ feiert ihren Geburtstag im BKA-Theater am Mehringdamm.



Wer kennt sie nicht, die Geschichte von Nina Hagen? Am 10. März 1955 in Ostberlin geboren, begann die Tochter von Eva Maria und Hans Hagen mit Du hast den Farbfilm vergessen, mein Michael und war damit der Star der ostdeutschen Jugend- und Rockszene.

Im Zuge der Biermann-Affäre verschlug es sie in den 70ern dann zunächst nach Westberlin. Nach einer kurzen Stippvisite in London gründete sie dann Ende 1977 in Kreuzberg ihre erste eigene Band: Die Nina Hagen Band.

Inzwischen lebt Nina Hagen in Kalifornien und in Indien und produziert Musik, der die unterschiedlichsten kulturellen Einflüsse in die Noten geschrieben sind: Ob nun die hypnotischen Gesänge der Native Americans, psychedelische indische Melodien, Hildegard Knef-Songs oder britischer Punk, Hagen wirft alles in einen Topf und heraus kommt eine furiose laute und ganz eigene Nina-Hagen-Mischung.

Am 10. März lädt Nina Hagen nun ins BKA-Theater am Mehringdamm zum Plausch-Angriff mit musikalischer Untermalung und farbenfroher Bildschirmbegleitung. Dabei sein werden Rocco, Kay Ray und weitere mysteriöse Gäste.



Nina Hagen
Universal Birthday & Wedding-Cake-Project TV TalkSchau Party

BKA-Theater am Mehringdamm
Karten und Infos unter www.bka-theater.de
oder telefonisch unter 030/20 22 00 44

Kultur Beitrag vom 02.03.2003 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken