Jubiläum - Der Berliner Karneval der Kulturen wird 10 Jahre alt - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Regina Schmeken. Blutiger Boden Poryes 2017 Happy End
Aviva-Berlin > Kultur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 20.04.2005

Jubiläum - Der Berliner Karneval der Kulturen wird 10 Jahre alt
Christiane Sanaa

Auch dieses Jahr verwandelt das multikulturelle Fest Kreuzberg wieder in eine bunte Volksmeile und Berlin zeigt sich von seiner interessantesten Seite, als internationale, weltoffene Großstadt.



Der Karneval der Kulturen ist inzwischen zu einem festen Ereignis geworden, auf das sich nicht nur viele BerlinerInnen alljährlich freuen. 1996 mit 2.200 TeilnehmerInnen und ca. 50.000 BesucherInnen gestartet, hat sich das Fest zu einer rekordverdächtigen Massenveranstaltung entwickelt. Allein im letzten Jahr lockten 4.200 AkterInnen beim Straßenumzug und weitere 800 KünstlerInnen auf den verschiedenen Bühnen 1,8 Millionen ZuschauerInnen an.

An vier Tagen, vom 13.-16.5.2005, wird auf und rund um den Blücherplatz ein vielfältiges Programm geboten. Auf vier Bühnen und an 350 Waren- und Informationsständen präsentiert sich Berlin als Weltstadt mit internationaler Dimension und Tradition.
Höhepunkt der Veranstaltung ist die große Umzugskarawane. Sie startet am Pfingstsonntag, dem 15.5.2005 um 12.30 Uhr am Hermannplatz und dauert bis ca. 21.30 Uhr. Wie im vergangenen Jahr führt ihr Weg über die Hasenheide, Gneisenaustraße zur Yorkstraße, wo sie auf Höhe der Möckernbrücke endet.

Extra für die Jüngsten gibt es am Pfingstsamstag (14.5.) den Kinderkarneval mit einem Straßenumzug und anschließendem Fest im Görlitzer Park. Der Umzug beginnt um 14.00 Uhr am Mariannenplatz und endet im Görlitzer Park, dort wird ab 15.00 Uhr auf drei Bühnen Musik, Tanz und Theater angeboten. Klettergerüste, Hüpfburgen, eine Seilbahn und Riesenrutsche sorgen dafür, dass sich keiner langweilt.

Veranstalter der Karnevals der Kulturen ist die Werkstadt der Kulturen in Neuköln. Sie bietet eine Plattform für die kreative und intellektuelle Entfaltung der verschiedenen internationalen Gruppen der Stadt und spiegelt mit ihrem umfangreichen Angebot die kulturelle Vielfalt der Berliner wieder.

Nicht zu vergessen bleibt das umfangreiches Zusatzprogramm aus Konzerten und Partys, das schon eine Woche vor Beginn des Karnevals losgetanzt werden kann:
Hier ein kurzer Überblick:

"BerlimBrasil" im FritzClub & YAAM
mit Electro Côco
Freitag, 6.5.2005 um 20.30 Uhr
Dois Amores, Furiosa, Mistura Fina, DJ Grace Kelly
Samstag, 7.5.2005 um 20.30 Uhr
Electro Côco, After-Show-Party im YAAM
Sonntag, 8.5.2005 um 18.00 Uhr
Florentine goes Fishing, Afoxé Loni, Boi da Caipora Doida, Batuque Rainhas do Norte

FritzClub im Postbahnhof
Straße der Pariser Kommune 2-4
YAAM
Stralauer Platz 35/37
Eintritt: Fr./Sa. je 8,00 Euro, So. 5 Euro
Kinder unter 12 Jahren frei
Info: 030.318 614 43
www.piranha.de

"popdeurope" in der Arena
Donnerstag, 12.5.2005 ab 20 Uhr
popdeurope feiert den Umzug mit
Ojos de Brujo (Barcelona)
Muchachito Bombo Infierno (Barcelona)
DJ Zarkoff presents Barcelona Zona Bastarda (Barcelona)
La Regla DJs (Berlin)

arena Berlin
Eichenstraße 4, Treptow
Karten & Infohotline: 030.533 20 30
Eintritt: 18,00 Euro
www.arena-berlin.de
www.popdeurope.de


"Kulturbrauerei"
Freitag, 13.5.2005 um 21 Uhr
Jarabe de Palo Rockmusik, die weltoffener kaum sein könnte
Eintritt: 13 Euro
Sonntag, 15.5.2005 ab 23 Uhr
Gran Fiesta Flamenco-Rumbero-Cubana, Megakarneval, bist du nicht mehr kannst...
Sonntag, 15.5.2005 um 23.30 Uhr
Rumba Flamenca
Sonntag, 15.5.2005 um 1.30 Uhr
Sonido Tres, "kubanischste" aller Kubabands Deutschlands
Sonntag, 15.5.2005 um 4 Uhr
DJ-Party: Global beats mit DJ Cielo Negro
Lukullisches: Paella valenciana
Tropische Cocktails: Mojito,Fino, Cubatas & Sangria
Eintritt: 10,00 Euro

Polkaholix & SKAlitzer
Rock n Roll-Ska-Polka-Party mit zwei Bands und DJs
www.polkaholix.de
Montag, 16.5.2005, 20.30 Uhr
Eintritt: 10,00 Euro
Kulturbrauerei
Knaackstr./Ecke Danziger Str.
Info- und Tickethotline: 030.44 31 51 51
www.kulturbrauerei-berlin.de


6. Internationales Capoeira Festival Berlin
mit dem berühmten Mestre King Kong aus Salvador
Freitag, 13.5.2005 von11.00 - 19.00 Uhr
Capoeira-Workshop
Samstag, 14.5. 2005 von 11 - 16 Uhr
Capoeira-Workshop
Samstag, 14.5. 2005 um 17 Uhr
Batizado & Capoeira-Show
Sonntag, 15.5. 2005 von 13 -19 Uhr
Straßenumzug: Nordeste do Brasil - Die Städte und Feste des brasilianischen Nordostens
Montag, 16.5. 2005 ab 16 Uhr
Straßenfest: Abschiedsroda mit Meistern, Lehrern und Schülern
Teilnahmegebühr für 4 Tage:
Kinder, Studenten 50 Euro, Erwachsene 100 Euro
Eintritt Sporthalle: 5 Euro pro Tag, beide Tage 8 Euro
Sporthalle Schöneberg
Sachsendamm 12
Veranstalter: SV Capitães de Areia
Tel.: 030 - 395 78 83
www.capitaes-de-areia.com

"fiesta latina - big cuban & salsa pary" in der Junction Bar
Samstag, 14.5.2005 um 22 Uhr
Ricardo Moreno & Band
Samstag, 14.5.2005 um 0:30 Uhr
DJ C.-ROC - groove mix
Sonntag, 15.5.2005 um 22 Uhr
Mi Solar, Salsa aus Berlin
Sonntag, 15.5.2005 um 0:30 Uhr
DJ Johnny Vedado - funky latin dancehall

Eintritt jeweils 6 Euro (5 Euro)
50 Cent pro verkaufter Eintrittskarte spenden wir für Kinder in Lateinamerika.
Junction Bar
Gneisenaustr.18
Infos: 030 - 694 66 02
www.junction-bar.de

"Lange Nacht der SoundSystems"
Die After-Parade-Pary im FritzClub & YAAM

Sonntag, 15.5.2005 um 21 Uhr
mit Supersonic (Berlin) - Such a Sound (Berlin) - Barney Millah (Berlin) - Germaican Scout (Leipzig) - Ladies Choice International (Berlin) - One Blood (Berlin) featuring Daddy Freddy (London/UK) - King Shiloh (Amsterdam/NL) - Mystic Roots (Berlin) - King David featuring Lujah (Berlin)

FritzClub im Postbahnhof
Straße der Pariser Kommune 2-4
YAAM
Stralauer Platz 35/37
Eintritt: 11 Euro
www.piranha.de


Umfangreiche Informationen zum Karneval der Kulturen finden Sie unter:
www.karneval-berlin.de

Kultur Beitrag vom 20.04.2005 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken