Das Emma Prinzip - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Regina Schmeken. Blutiger Boden Lucian Freud Poryes 2017
Aviva-Berlin > Kultur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 17.07.2004

Das Emma Prinzip
Tatjana Zilg

Eine One-Woman-Show von Emma Rönnebeck im Comedy Club Kookaburra. Die tragisch-komische Suche einer Dreißigjährigen nach dem Pfad durch das Dickicht des eigenen Chaotenlebens.



Emma versucht, ihr Leben in den Griff zu bekommen.
Früher war sie zu dick, jetzt ist sie zu lang, nichts passt, alles ist daneben, ein typisches Schicksal der Second-Hand-Generation. Stets kurz davor zu kapieren, wie ihre anarcho-syndikalistische Ich-AG funktioniert, zeigt Emma, wie aufregend und schön das Leben sein kann. Denn Emma schaut genauer hin, sucht nach dem
richtigen Leben im Falschen und mobilisiert dazu all ihre Talente: Verschlagen und schlau, bescheuert und dusselig wie sie ist, probiert sie alles aus was ihr das Leben vor die Füße wirft.

Die One-Woman-Show setzt den Kampf um das Überleben als Visual-Comedy der Extraklasse in Szene. Das Emma Prinzip wird zum alles bestimmenden Muster des Comic-Charakteres.

Emma Rönnebeck wurde am 22. Januar 1975 in Magdeburg geboren. Seit 1993 lebt sie in Berlin, wo sie Schauspiel studierte. 2001 nahm sie an der "Köln-Comedy-Schule" teil. TV-ZuschauerInnen und insbesondere Hella von Sinnen und Hugo-Egon Balder fiel sie bei "Star-Search 2" unter anderem durch ihre genial-verschrobene "Ritzen-Nummer" positiv auf. Sie ist ein absolutes Original auf der Comedy-Szene. Man wird sie hassen oder abgöttisch lieben.





Emma Rönnebeck

"Das Emma Prinzip"
Jeden dritten Montag im Monat
Beginn: 20:30 Uhr
Comedy Club KOOKABURRA
Schönhauser Allee 184
10119 Berlin
Kartenreservierung: 030 - 48 62 31 86
Eintrittspreis: 10,- Euro, ermäßigt 8,- Euro

Mehr Infos im Netz:
www.comedy-club.biz
www.emmaroennebeck.de

Weitere Live-Termine:
18.10.04,
20.30 Uhr Solo-Programm
Berlin, Kookaburra
www.comedy-club.biz

02.11.04,
20 Uhr "Nightwash"
Berlin, Tränenpalast
www.nightwash.de

15.11.04,
20.30 Uhr Solo-Programm
Berlin, Kookaburra
www.comedy-club.biz

11.12.04,
20 Uhr "Achterbahn"
Ginsheim, Kommunales Kino
www.8erbahn.net

20.12.04,
20.30 Uhr Solo-Programm
Berlin, Kookaburra
www.comedy-club.biz

Kultur Beitrag vom 17.07.2004 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken