Caveman - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

DIE FLÜGEL DER MENSCHEN Happy End 120 BPM
Aviva-Berlin > Kultur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 10.09.2004

Caveman
AVIVA-Redaktion

Die Theater-Offenbarung für alle, die eine Beziehung führen, führten oder führen wollen! Über Männer und Frauen bzw. Jäger und Sammlerinnen... Regie: Esther Schweins.



Der Amerikaner Rob Becker schrieb mit Caveman das erfolgreichste Solo-Stück in der Geschichte des Broadway. Nachdem Caveman in den Vereinigten Staaten Millionen von Besuchern begeistert hat, feiert der moderne Höhlenmann weltweit sensationelle Erfolge.

Seit Juli 2000 präsentieren arena Berlin & Theater Mogul Caveman in der Inszenierung von Esther Schweins in Berlin und mittlerweile in über 20 anderen deutschen Städten. Caveman wirft einen ganz eigenen Blick auf die Beziehung zwischen Mann und Frau:
Von seiner Frau vor die Tür gesetzt, philosophiert Tom, der sympathische Held im Beziehungsdickicht, über den kleinen Unterschied und seine großen alltäglichen Folgen. Als männliche Logik und begrenzte Phantasie ihn schnell an seine Grenzen stoßen lassen, erfährt Tom von unerwarteter Seite Hilfe.
Im "magischen Unterwäschekreis" erscheint ihm sein Urahn aus der Steinzeit und lässt ihn an jahrtausendealter Weisheit teilhaben:

Männer sind Jäger und Frauen sind Sammlerinnen. Eine Tatsache, die die menschliche Evolution bis heute nicht hat ausmerzen können.
Was der Durchschnitts-Mann schon immer vermutet hat, weiß Tom nun aus erster, ziemlich behaarter Hand: Männer und Frauen passen einfach nicht zusammen! Beflügelt von tiefer Erkenntnis analysiert Tom das befremdliche Universum der Sammlerinnen: Diese geheimnisvolle Welt von besten Freundinnen, Einkaufen und Sex.

Mit immensem Mitteilungsbedürfnis, trockenem Humor und ironischem Blick beobachtet Tom auch die Lebensweise des Jägers. Er enthüllt, welche Erfüllung "rumsitzen ohne zu reden" bedeuten kann, warum Fernsehen als Arbeit bewertet werden sollte und dass eine Unterhaltung unter Jägern mit den Worten "Lass uns in den Keller gehen, Sachen bohren." beginnt und gleichzeitig endet.

Spielplan Oktober 2004:
14. – 16.10.04 (Do. - Sa.) Karsten Kaie, arena
21. – 22.10.04 (Do. – Fr.) Cyrill Berndt, arena
28. – 29.10.04 (Do. – Fr.) Cyrill Berndt, arena
30.10.04 (Sa.) Martin Luding, arena



Caveman
Regie: Esther Schweins

Karten: 16 - 25 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Kartentelefon: 030 533 20 30, sowie an allen bekannten VVK-Stellen
Glashaus der arena
Eichenstr. 4
12435 Berlin
Beginn: 20:30 Uhr / Einlass: 19:30 Uhr
Infos im Netz unter:
www.caveman.de
www.arena-berlin.de

Kultur Beitrag vom 10.09.2004 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken