Les Petites Couleurs - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Poryes 2017 Happy End Regina Schmeken. Blutiger Boden
Aviva-Berlin > Kultur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 23.09.2004

Les Petites Couleurs
Anja Kesting

Christelle, eine "kleine" Friseuse, brennt nach einer der unzähligen gewalttätigen ehelichen Auseinandersetzungen mit einer ihr vorenthaltenen Lockenmaschine durch.



Die "Belles Boucles" als Revolution und Wunder in der Kapillartechnologie (Dauerwelle) angepriesen, sollte in das eintönige und angepaßte Leben der 35jährigen Christelle (Anouk Grinberg) Abwechslung bringen. Die Enttäuschung ist um so größer, als ihr Ehemann Francis (Christian Gregori) ihr eröffnet, dass sie zur Bedienung der Lockenmaschine zu dumm sei und deshalb seine Geliebte sie erhalten werde. Das war selbst für die unterwürfige Christelle zu viel. Sie schlägt ihren Mann nieder und flieht mit der Wundermaschine im Kofferraum in die dunkle Nacht.

Zuflucht findet sie im etwas heruntergekommenen "Galaxy Motel" und taucht in die Welt von Mona (Bernadette Lafont) ein. Die energische und lebenslustige Witwe gibt Christelle erst ein Zimmer und später einen Job. Die beiden teilen eine Leidenschaft, die sich jeden Nachmittag frönen: "Die Liebesranch" - eine kitschige TV-Serie, deren Heldinnen aber eine unwahrscheinliche Ähnlichkeit mit Christelle und Mona und deren Leben haben. Die junge Frau entdeckt ihre kreative Adern und bringt Farbe ins Motel.

Christelle, die immer unter ihrem Joch ihres Mannes gelebt hat und noch nie etwas alleine gemacht hatte, beginnt langsam sich selbst und ihr Leben zu entdecken. In diesem Prozeß wächst sie innerlich und schafft es schließlich sich zu befreien und ihren eigenen Weg zu gehen.

AVIVA-Tipp: "Les Petites Couleurs" ist ein Appell an alle unterdrückten Frauen ihren eigenen Weg zu gehen und ihr Glück zu suchen. Regisseurin Patricia Plattner schuf mit viel Humor und Liebe fürs Detail ein optimistischen Märchen über Frauenfreundschaften. Aber Märchen können wahr werden!!!



Les Petites Couleurs

Regie: Patricia Plattner
DarstellerInnen: Anouk Grinberg, Bernadette Lafont, Philippe Bas, Gilles Tschudi
Frankreich & Schweiz 2003
Farbe 97 Minuten OmU 35mm
Kinostart 16. September 2004

Kultur Beitrag vom 23.09.2004 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken