Ades Zabel & Biggy van Blond. Edith Schröder Superstar - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Regina Schmeken. Blutiger Boden Lucian Freud Poryes 2017
Aviva-Berlin > Kultur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 06.02.2004

Ades Zabel & Biggy van Blond. Edith Schröder Superstar
Sabine Grunwald

Neukölln lebt! Lassen Sie sich das erste wahre Hauptstadt-Musical der sympathischen Hausfrauen nicht entgehen. Vorstellungen vom 4. - 14. Februar 2004 im BKA Luftschloß



Berlin will es wissen! Das BKA war zum Jahreswechsel zum Platzen voll!

"Was Andrew Lloyd Weber kann, können wir schon lange!" dachten sich Ades Zabel und Biggy van Blond und schenken Berlin mit "Edith Schröder Superstar" das erste wahre Hauptstadtmusical".

Gemeinsam mit Anne Farnbacher und Frank Nörenberg, die sich schon für die Songs aus "Mutti der Film" verantwortlich zeichneten, sowie dem fränkischen Allround-Genie Gert Thumser bringen sie ein humoriges Transenstück zum aktuellen Starwahn auf die Bühne.

Der dramatische Plot um Liebe, Ruhm und Sozialbezüge wartet mit einem tollen Sound und atemberaubenden Choreographien auf.
Charaktere aus dem wahren Leben ­ sympathische Hausfrauen von Nebenan erobern die Herzen der ZuschauerInnen im Sturm.

Erleben Sie, wie Edith Schröder, die sympathische Alkoholikerin mit dem schicken Neuköllner Hinterhoflook, es schafft, Pieter Polen zu becirzen. Wie sie es schließlich fertig bringt, Deutschlands Nr. 1 zu werden.

Ades Zabel und Biggy van Blond ziehen mit ihrem sensationellen Erfolgsmusical im Februar ins Luftschloss um. Das sich in unmittelbarer Nähe zum Gendarmenmarkt, dem deutschem Dom und dem Lustgarten befindet. Dieser Ort erweist sich als das geeignete Ambiente für Superstar Edith und ihre Freundinnen Jutta Hartmann und Leggingsboutique-Biggy.

Für neun Vorstellungen in Mitte bringen Edith Schröder Superstar, Ades Zabel, Biggy van Blond, Bob Schneider, Lars Schwuchow und Stefan Kuschner das Publikum in Verzückung.

Musik: Patchbay Studio, Anne Farnbacher & Frank Nörenberg.


Vorstellungen: 4. bis 14. Februar 2004 mittwochs bis samstags
Einlaß 19 Uhr € Beginn 20 Uhr
BKA Luftschloß
Schlossplatz, Berlin-Mitte
Eintritt: 21,- / 15,- / 9,- Euro
www.bka-luftschloss.de


Kultur Beitrag vom 06.02.2004 Sabine Grunwald 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken