Lesbian Fun Shorts auf DVD und VHS - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

120 BPM Juden, Christen und Muslime. Im Dialog der Wissenschaften 500-1500 DIE FLÜGEL DER MENSCHEN
Aviva-Berlin > Kultur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 02.05.2004

Lesbian Fun Shorts auf DVD und VHS
Sharon Adler

Sexy, lesbisch, witzig, frisch: In der Edition Salzgeber erscheint am 27. April 2004 die mitreißende Sammlung sieben preisgekrönter lesbischer Kurzfilme, die garantiert für gute Laune sorgt!



Beim TEDDY-AWARD auf den Internationalen Filmfestspielen Berlin 2004 erhielt die Edition Salzgeber einen TEDDY zum 20 jährigen Firmenjubiläum -für 20 Jahre herausragende Verleiharbeit bei schwul-lesbischen Filmen und zur Erinnerung an Manfred Salzgeber, der am 12. August 1994 an den Folgen von AIDS starb.
Sein Anliegen: "etwas mehr wollen, als nur ein wenig Unterhaltung und ein wenig Anerkennung."

Am 27. April 2004 erschien im Verleih der Edition Salzgeber "Lesbian Fun Shorts auf DVD und VHS", eine grandiose Sammlung von sieben, auf internationalen Festivals prämierten lesbischen Kurzfilmen. Nach Filmen wie "The Girl", "Paris was a Woman", "The Watermelon Woman" und "Iron Ladies" endlich mal wieder was für Frauen!

D.E.B.S. von Angela Robinson, ein mitreißender Hochglanz-Kurzfilm, stylish, rasant und witzig. Der Langfilm gleichen Titels gewann den Siegessäule LeserInnenpreis bei der Teddyverleihung der Berlinale 2004.
D.E.B.S. erzählt, wie vier Schülerinnen, die zugleich bestens ausgebildete Geheimagentinnen sind, gegen eine Ex-Kollegin kämpfen müssen, die nach der Weltherrschaft strebt. Daneben bleibt aber noch genug Zeit für eine schnelle Nummer. Charlie´s Angels auf lesbisch...
USA 2002, 11 Min., Farbe, engl. mit dt. UT

Hartes Brot von Nathalie Percillier wurde u.a. mit dem Teddy für den besten Kurzfilm auf der BERLINALE 2000 ausgezeichnet.
Zum Inhalt: Mensch und Maschine funktionieren perfekt in der Brotfabrik. Die Mädels sind auf Trab. Die Stückzahl stimmt. Nur die Neue, Nr. 423, kämpft einen ungleichen Kampf gegen die Maschinen. Aber wer am Ende gewinnt, wird sich erst noch zeigen.
D 1999, 7 Min., Farbe, DF

Die zehn Regeln - (The Ten Rules) von Lee Friedlander vermitteln ein selbstironisches Überlebenshandbuch für alle Zweifelsfällen lesbischer Benimmfragen auf dem Weg zur Angebeteten. Witzig und hilfreich für "Neue im Lesbenland" und "alte Hasen". Erhielt u.a. den Publikumspreis Bester Kurzfilm Boulder Gay and Lesbian Film Festival 2002, Bester Kurzfilm VERZAUBERT 2002.
USA 2002, 27 Min., Farbe, englisch mit dt. UT

Weihnachten zuhaus - (Home for Christmas), von Frank Mosvold
Mutter stopft den Truthahn und Annie muss es endlich sagen. Und dann entwickelt das Fest sich ganz unerwartet...
Surprise someone this Christmas, tell them you are a Lesbian! Prämiert mit dem Publikumspreis Pikes Peak Lavender Film Festival 2000, mit dem Publikumspreis Bester Kurzfilm L.A. Outfest 2000 und ausgezeichnet als Bester Kurzfilm, Fresno Reel Pride Gay and Lesbian Film Festival.
Norwegen 2000, 4 Min., Farbe, norwegisch mit dt. UT

4 P.M. von Sam Bakhurst & Lea Morement
Was tust du, wenn du bis 16 Uhr die Wohnung deines one-night-stand verlassen haben musst, aber die Tür verschlossen ist? Goldfische fluchtartig das Aquarium verlassen, weil du eine Pistole in die falsche Richtung gehalten hast?
Erhielt Publikumspreise für den Besten Kurzfilm auf dem Barcelona International Gay and Lesbian Film Festival, dem Seattle Lesbian & Gay Film Festival, dem Austin Gay and Lesbian International Film Festival und den Mona D´Oro auf dem Lesben Film Festival Berlin 2001
UK 2000, 13 Min., Farbe, englisch mit dt. UT

Breaking up really sucks von Jennifer McGlone
Hot Dogs, Poesie und Vibratoren spielen wichtige Rollen in dieser melancholisch-amüsanten lesbischen Beziehungskomödie.
Festivals und Preise:
Classic Cinema Award Melbourne Queer Film Festival. Finalist Planet Out.
Special Mention Turin International Gay & Lesbian Film Festival.
USA 2001, 10 Min., Farbe, englisch mit dt. UT

Selma & Sofie von Mia Engberg
Selma verliebt sich in ihre süße Schwimmlehrerin Sofie und denkt die ganze Zeit nur an Sex mit ihr. Unterwasser-Sexszenen und echte Gefühle. Die Schauspielerinnen sind auch im wirklichen Leben ein Paar. Der erste schwedische lesbische Erotik-Film mit komplett weiblicher Crew!
Gezeigt wurde "Selma & Sofie" auf dem Göteborg Filmfestival 2002, dem San Francisco International Lesbian & Gay Film Festival 2002, dem Lesben Film Fest Berlin 2002, Pikes Peak Lavender Film Festival, Colorado Springs 2002, den Schwul-Lesbische Filmtagen Hamburg 2002, Sydney Mardi Gras Film Festival 2003, London Lesbian & Gay Filmfestival 2003, NewFestival, New York 2003
Schweden 2001, 18 Min., Farbe, schwedisch mit dt. UT

AVIVA-Tipp: Lesbian Fun Shorts bringen Farbe auf trübe Fernsehschirme:
Bunt, kurzweilig, amüsant, selbstironisch, rasant oder unerwartet.

Mehr Infos und das komplette Gay-Classic-Programm: www.salzgeber.de

Lesbian Fun Shorts
FSK: 16 Jahre

VHS:
EAN: 40 40592 001 593
24, 99 Euro
Bestell-Nr. D144
Sprache: je nach Film: dt. OF, norw./schwed./engl. OF mit deutschen UT90008115&artiId=2782707&nav=5239"

DVD:
EAN: 40 40592 001 609
29,90 Euro
Extras: Picture Gallery, Trailer, Directors´ Bios, Infos zu den Filmen
Bildformat: 4:3
Ton: Dolby Digital Stereo
Sprache: je nach Film dt. OF., norw./schwed./engl. OF mit ausblendbaren deutschen Untertiteln


Kultur Beitrag vom 02.05.2004 Sharon Adler 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken