Rodeo ohne Bullen - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de . Spannende künstlerische Bereiche des Hauses stellen ihre Projekte vor. - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de"> . Spannende künstlerische Bereiche des Hauses stellen ihre Projekte vor. - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de" />
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Poryes 2017 Happy End Regina Schmeken. Blutiger Boden
Aviva-Berlin > Kultur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 20.11.2002

Rodeo ohne Bullen
Aviva-Redaktion

Das Podewil präsentiert in seinen Räumen vom 20. bis 30. November 2002 das "Blue Rodeo 2002". Spannende künstlerische Bereiche des Hauses stellen ihre Projekte vor.



Zu erleben sind Konzerte, Performances, Installationen und Videos von artists-in-residence und KünstlerInnen, mit denen das Podewil über längere Zeiträume immer wieder zusammenarbeitet. Auf dem Programm stehen unter anderem Audio-Video-Installationen mit Michaela Grill und Christof Kurzmann, ein "Cheap Klub spezial" mit Dominique, Dragan Asler, Dj Nancy, Angelika Sautter, Wilhelm Hein, Violetta Villas, Annette Frick, Alessio Bonaccorse, Felix Meshell, Michael Ney, Matogrosso, Grace Chang sowie das Projekt "Live to Tell" von Benny Nemerofsky Ramsay.

Ein weiterer Veranstaltungspunkt ist "Musik im Klub". Unter dem Motto "Berlin meets..." treten Johannes Strobl (basses, electronics) Sam Auinger (electronincs) feat. Bruce Odland (electronics), "one 2, two 1", das sind Schaller, Martin Brandlmayr solo (Schlagzeug, Vibraphon, Computer), Werner Dafeldecker solo (Kontrabaß, Computer) und "Fein Raus" (Berlin) Brigade Mondaine (Live-Elektronik) meets Eleganz (Köln) nothingface (Elektronik, Voice).

Im literarischen Salon liest Britta Gansebohm aus Péter Zilahy (HU): "Die letzte Fenstergiraffe" (1998). Lindy Annis trägt "Shorts - fünf melancholische bis tragische Stücke" vor: Encylopedia of Tragic Attitude / Death of a salesman / Lazy legs / Auerbachs Keller / Cherry Orchard. Musik: Jimi Hendrix, Frieder Butzmann u.a., Anwesend im Bild: Xavier Le Roy



Blue Rodeo 2002
Tageskarten: 10/8 €
Eintritt: Installationen: frei
PODEWIL, Klosterstr. 68-70, 10179 Berlin-Mitte
Das gesamte Programm und weitere Informationen sind unter www.podewil.de erhältlich.

Kultur Beitrag vom 20.11.2002 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken