Happy Birthday. Bauhaus-Geschenke - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Poryes 2017 Happy End Regina Schmeken. Blutiger Boden
Aviva-Berlin > Kultur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 21.11.2004

Happy Birthday. Bauhaus-Geschenke
Sabine Grunwald

Zum 25. Jubiläum des Bauhaus-Archivs zeigt die Sonderausstellung bis zum 9. Januar 2005 Präsente von BauhäuslerInnen zwischen Kunst und Basteleien



Das vor 25 Jahren im Dezember 1979 errichtete Baudenkmal der Moderne feiert seinen Geburtstag mit einer diesem Anlass entsprechenden Ausstellung. Zum ersten Mal werden hier über 100 Arbeiten von Marianne Brandt, László Moholy-Nagy, Georg Muche, Oskar Schlemmer und vielen anderen KünstlerInnen gezeigt, die wegen ihres persönlichen Charakters noch nie ausgestellt wurden.
Gemaltes, Gezeichnetes und Geklebtes, Präsente mit denen sich Lehrer- und SchülerInnen zum Geburtstag, zu Weihnachten, zur Hochzeit, zum Abschied und vielen anderen Gelegenheiten bedacht haben sind zu sehen. Ironisches, Albernes, Kitsch neben großer Kunst präsentieren das schöpferische Potenzial des Bauhauses.

Viele dieser Arbeiten sind trotz ihres fragilen Charakters erhalten geblieben und gelangten -wiederum als Geschenk- in die Sammlung des Museums. Sie erlauben faszinierende und amüsante Einblicke in das Leben der BauhäuslerInnen, denn alles konnte zum Anlass für ein kleines Präsent werden. Die überstandene Blinddarmoperation von Frau Gropius oder der gebrochenen Knöchel des Gatten.

Im Mittelpunkt stehen die Geschenke für Walter Gropius, dem ersten Bauhaus-Direktor, die ihm beim alljährlich gefeierten Geburtstag am 18. Mai überreicht wurden. Darunter befindet sich die berühmte Geburtstagsmappe der Bauhausmeister aus dem Jahre 1924. …meine rechte Hand freundlichst zur Verfügung! ... Handabdruck zum Geburtstag 1926 von László Moholy-Nagy. Außerdem 44 Zärtlichkeiten, eine Collage mit Lippenabdrücken der BauhäuslerInnen zum 44. Geburtstag 1927.
Auch einige Nicht-Bauhäusler wie Max Ernst oder Kurt Schwitters sind als Gratulanten vertreten.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit 240 Seiten und farbigen Abbildungen aller ausgestellten Werke zum Preis von 19.90 Euro an der Museumskasse und 29,90 Euro im Buchhandel.


Ausstellungsort:
Bauhaus-Archiv Museum für Gestaltung
Klingelhöferstraße 14
10785 Berlin
Öffnungszeiten:
Täglich, außer dienstags, 10.00 - 17.00 Uhr
Dauer der Ausstellung:
30. Oktober 2004 bis 09. Januar 2005
Eintritt:
4 Euro, erm. 2 Euro
www.bauhaus.de


Kultur Beitrag vom 21.11.2004 Sabine Grunwald 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken