Du bist die Lücke, ich bin der Füller - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Juden, Christen und Muslime. Im Dialog der Wissenschaften 500-1500 DIE FLÜGEL DER MENSCHEN Happy End
Aviva-Berlin > Kultur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 07.12.2002

Du bist die Lücke, ich bin der Füller
Anja Kesting

"Bitte, bitte, spring doch vom Balkon, egal ob Braunschweig oder in Bonn... oder nimm dir einen Strick, in München oder in Osnabrück...kauf dir einen Fön, damit kannst du dann baden gehen..."



... welche Frau hat das nicht schon einmal gedacht, aber nicht gewagt, es auszusprechen. Da sind Queen Bee ganz anders. Sie geben gleich die passenden Tipps dazu, wie Mann "es" am geschicktesten machen könnte. Ihr derzeitiges Bühnenprogramm "Ich leg zu und du baust ab" ist aber keine männerfeindliche Emanzenabrechnung, beide Geschlechter bekommen ihr Fett weg. Und untereinander fetzen sich Ina Müller und Edda Schnittgard sowieso am liebsten: "Du bist die Schnittgard, ich bin die Müller, du bist die Lücke und ich bin der Füller!"

In der Bar jeder Vernunft treten die liebeswürdigen Krawallschachteln noch bis zum 29. Dezember 2002 auf. Wie schon bei ihren vorherigen Bühnenprogrammen führt ebenfalls Gerburg Jahnke (Missfits) bei "Ich leg zu und du baust ab" Regie.
Das hört frau auch deutlich zwischen all dem Rumgezicke, Gekeife und Wortgefechten heraus. Edda und Ina nehmen kein Blatt vor dem Mund und genau das kommt beim Publikum an.

Neben all den frechen, humorvollen Texten steht Queen Bee auch für hochkäratige Musik: Edda am Klavier, Ina am Mikro. Eine fast schon melancholische Mischung aus klavierbegleiteten Chansons und blueslastigen Songs.

"Ich leg zu und du baust ab" ist ein musikalischer Schlagabtausch voller Sprachwitz, Situationskomik und Heimtücke. Jedes weitere Wort wäre zu viel, würde die Spannung und den Witz der Vorstellung verraten.

Natürlich, wie bei allen schönen Sachen, endet dieser wunderbare Abend viel zu früh. Mit einem breiten Grinsen verlässt frau die Bar jeder Vernunft...



"Ich leg zu und du baust ab"
Queen Bee

Vorstellungen bis zum 29. Dezember
Mittwoch - Sonntag 20.30 Uhr
Vorverkauf 030/8831582
Karten 20 / 25 Euro (+ VVG)
Bar jeder Vernunft
Schaperstr. 24
10719 Berlin

www.bar-jeder-vernunft.de
www.queenbee.de

Kultur Beitrag vom 07.12.2002 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken