Killing me softly, nach dem Bestseller - Höhenangst - von Nicci French - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Poryes 2017 Happy End Regina Schmeken. Blutiger Boden
Aviva-Berlin > Kultur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 08.01.2003

Killing me softly, nach dem Bestseller - Höhenangst - von Nicci French
Simone Kopiec

Alice ist Amerikanerin, die in London lebt. Sie hat alles, was eine Karrierefrau auszeichnet. Ihr geordnetes Leben erhält Risse, als sie an einer Ampel der Liebe ihres Lebens begegnet



Alice, dargestellt von Heather Graham ("Austin Powers 2", "Scream 2", "Twin Peaks") und Weltstar Joseph Fiennes ("Shakespeare in Love", "Elisabeth") stehen im Mittelpunkt dieses erotischen Thrillers.

Alice ist eine schüchterne Amerikanerin, die in überschaubaren Verhältnissen in London lebt. Sie hat Freunde, einen Beruf, besitzt eine Eigentumswohnung und einen sympathischen Freund.

Alice und der rätselhafte Adam begegnen sich zufällig in London an einer Ampel. Hier beginnt die Geschichte einer Leidenschaft, die zur gefährlichen Besessenheit wird. Wie vom Blitz durch die Liebe auf den ersten Blick getroffen, lässt Alice ihr altes Leben hinter sich. Sie heiratet Adam. Ohne etwas über ihn zu wissen.

Als sie Adams aggressive Seiten kennen lernt, ist sie alarmiert. Sie erfährt, dass seine frühere Freundin auf mysteriöse Weise ums Leben gekommen ist und beginnt Nachforschungen anzustellen.

Adams Schwester (Natascha McElhone) hilft ihr, das Rätsel zu lösen. Alice forscht in der Vergangenheit ihres Mannes und schon bald schwebt sie in Lebensgefahr.



"Killing me softly"
DarstellerInnen: Heather Graham, Joseph Fiennes, Natascha McElhone, Ulrich Thomsen, Ian Hart
Regie: Chen Kaige
Produzent: Ivan Reitman, Tom Pollock
Musik: Patrick Doyle
Filmstart am 9. Januar 2003
im Verleih von UNIVERSUM FILM

Kultur Beitrag vom 08.01.2003 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken