Krimidinner Opera Mortale und Schwarzer Sonntag - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Juden, Christen und Muslime. Im Dialog der Wissenschaften 500-1500 DIE FLÜGEL DER MENSCHEN Happy End
Aviva-Berlin > Kultur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 07.10.2005

Krimidinner Opera Mortale und Schwarzer Sonntag
AVIVA-Redaktion

Mittwochs wird gespeist und gestorben. Doch der oder die Täter/in kann im Oxymoron und Restaurant Diekmann im Châlet de Suisse überführt werden! Morbides Vergnügen produziert von "die auftakter"



Opera Mortale, das Krimidinner mit Mord in mehreren Oktaven, gastiert nach einer erfolgreichen Saison im Châlet de Suisse künftig im Oxymoron. Professionelles Schauspiel verbindet sich mit einem 4-Gänge-Menü zu einem morbiden Vergnügen. Zur Vorspeise gibt es die Leiche, zum zweiten Gang die tödlichen Motive, und noch vorm Dessert wird der oder die TäterIn entlarvt.

Die Gäste schlüpfen in fremde Identitäten, die auf den Tischkärtchen skizziert werden. Der oder die Schweizer Botschafter/in hat eine Weste so weiß wie bitter-zarte Alpenschokolade, und auch die Aufklärungsversuche der Polizei scheinen eher verdächtig. Und die Meute der KlatschreporterInnen sucht nach einer sensationellen Story. Wer nicht aktiv ins Geschehen eingreifen möchte, lässt sich einfach als stille/r BetrachterIn von dem Spektakel gefangen nehmen. Unterstützt werden die Gäste von professionellen SchauspielerInnen.

Auch der Schwarze Sonntag serviert den Gästen einen interaktiven Politkrimi in vier Gängen. Das Krimiker-Duo "die auftakter" führt am schaurigen Tatort im Châlet de Suisse nicht nur den Plan für eine Politikkarriere auf. Konzernchef Dr. Friedemann Sonntag hat in seinem Leben bisher schon viel erreicht, eines aber noch nicht: Selbst etwas aufzubauen. Nach dem Erbe der Sonntag Entertainment AG ist die Politik sein neues Ziel. An diesem Abend lädt er nicht nur einfluss- und vermögensreiche FreundInnen sowie ParteimitgliederInnen ein, sondern auch den familieneigenen Medienkonzern, dessen Einfluss er sich strategisch nutzbar machen will. Doch plötzlich ereignet sich ein tödlicher Zwischenfall...

Weitere Infos unter: www.auftakter.de


Opera Mortale

produziert von:
die auftakter
Regie: Anna Zimmer
Termine: jeweils Mi. 30.11.2005, 14.12.2005, 25.01.06, 22.02.06, 29.03.06
Veranstaltungsort:
Oxymoron
Hackesche Höfe
Rosenthaler Str. 40/41
10178 Berlin
Einlass / Beginn: 19:30 / 20:00 Uhr
Eintrittspreis:
59,- Euro inkl. 4-Gänge-Menü
Kartenreservierung: 030 – 28 39 18 86
ticket@oxymoron-berlin.de

Opera Mortale in Potsdam:
Termine: jeweils Do: 08.12.2005, 15.12.2005, 26.01.2006, 23.02.2006
Veranstaltungsort:
Villa Kellermann
Mangerstr.34-36
14467 Potsdam
fon: 0331 - 291572
email:mailto:gourmet@villa-kellermann.de
Preis: 59,- Euro, inkl. 1 Glas Sekt
Einlass / Beginn: 19:30 Uhr / 20 Uhr

Schwarzer Sonntag
Premiere: Mi., 19. 10.2005

weitere Termine:
Mi., 9. & 23.11.2005
Mi., 7., 14. & 21.12.2005
Mi., 18. 1.2006
Mi., 1. & 15. 2.2006
Mi., 1. & 15. 3.2006
Veranstaltungsort:
Restaurant Diekmann im Châlet Suisse
Clayallee 99
14195 Berlin
Einlass / Beginn:
19:30 / 20:00 Uhr
Eintrittspreis:
62,- Euro inkl. 4-Gänge-Menü
Kartenreservierung: 030 – 832 63 62

Kultur Beitrag vom 07.10.2005 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken