Lange Buchnacht in der Oranienstraße am 24. Mai ab 15 Uhr - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End 120 BPM Juden, Christen und Muslime. Im Dialog der Wissenschaften 500-1500
Aviva-Berlin > Kultur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 20.05.2003

Lange Buchnacht in der Oranienstraße am 24. Mai ab 15 Uhr
Kirsten Eisenberg

Unter dem Motto "Lies um zu leben" (Gustave Flaubert) verwandelt sich Kreuzberg´s bunteste Meile auch in diesem Jahr wieder in ein Mekka für LiteraturliebhaberInnen



Am 24. Mai ab 15 Uhr ist es wieder soweit: Einen ganzen Tag und eine ganze Nacht lang können Literaturbegeisterte den Lesemarathon gespickt mit Live-Musik und Parties bei freiem Eintritt genießen.
In der gesamten Oranienstraße werden Buchhändler, Antiquare, Verlage, Museen, Druckereien, Cafés, Restaurants, Kneipen und das SO36 im Rahmen der 6. Langen Buchnacht ihre Türen öffnen.

Ein Highlight wird sicherlich die lange Kriminacht der "Sisters in Crime" werden, die ab 19.15 Uhr im "Max&Moritz", Oranienstraße 162, stattfindet. Unter der Moderation von Martina Mann lesen Cornelia Arnhold, Kirstin Warschau, Lisa Kuppler und weitere Sisters "Tödliche Happen zum Abend" und "Mörderische Bissen zur Nacht". Musikalisch begleitet wird die Gänsehaut-Literatur von Tal Balshai (Hammond Orgel) und William Ramsay (Saxophon).

Auch für die Kids gibt es Literarisches. In der Kita Adalbertstraße 87 bieten Barbara Misselwitz und Igor Savitzky Geschichten mit Musik für Kinder und Erwachsene.

Doch das ist natürlich nur einer der Leckerbissen dieser Nacht. In der Kultkneipe "Möbel-Olfe" liest Leonhard Lorek aus dem Kreuzbergbuch. Ebenfalls interessant dürfte die Nacht in der Bona-Peiser-Bibliothek werden: Dort werden 80 originale Strafurteile von Amtsrichter Rüdiger Warnstädt aus dem Kriminalgericht Berlin vorgelesen.

Neben Literatur werden die Ohren auch musikalisch verwöhnt: Im Kisch&Co spielt die "Wurlitzer Gang" Country n Roll, und zum krönenden Abschluss der Nacht lohnt ein Besuch der "Oriental-Espresso Party" mit DJ Don Francise im SO36 ab 24 Uhr.

Weitere Informationen sowie ein ausführliches Programm mit Zeitangaben zu den einzelnen Veranstaltungen erhalten Sie unter www.lange-buchnacht.de



6. Lange Buchnacht in der Oranienstraße
Sonnabend, 24. Mai 2003
ab 15 Uhr

Kultur Beitrag vom 20.05.2003 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken