Ausstellung: Frauenstärke - Frauen stärken - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Poryes 2017 Happy End Regina Schmeken. Blutiger Boden
Aviva-Berlin > Kultur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 31.10.2005

Ausstellung: Frauenstärke - Frauen stärken
AVIVA-Redaktion

"Das 21. Jahrhundert ist das Jahrhundert der Frauen", sagt der Zukunfts- und Trendforscher Matthias Horx. Zweifelsohne! Statements in Bild und Wort vom 05. November bis 22. Januar 2006.



Durch das steigende Bildungsniveau sind Frauen mehr an der Erwerbswelt beteiligt als in den letzten Jahrhunderten. Das weibliche Denken und Wissen wird unsere Zukunft verändern - die spezifischen weiblichen Ressourcen im 21. Jahrhundert liegen insbesondere im Organisationstalent und Kooperationsverhalten, der emotionalen Intelligenz und der Fähigkeit, langfristig vernetzt zu denken.

Die Frau bricht zunehmend aus den tradierten Rollendefinitionen aus, hat mehr und mehr Mut, über sich selbst hinauszuwachsen. Der Widerstand gegen vorgeprägte Bilder, Rollen und Traditionen wächst. Frauen ermutigen ihr Innerstes, genießen ihre Individualität, lernen ihre Eigenschaften zu schätzen und zu leben, und daraus erwächst Unabhängigkeit, Lebensfreude und Stärke. Sie folgen ihren Leidenschaften und Begehren und erreichen so eine neue Lust am Leben.

"Wenn wir nach Erkenntnis streben und dabei den Mut haben, über uns selbst hinauszuwachsen, werden Dinge möglich, die überraschend sind, sogar für uns selbst." (Alina Brunner, Künstlerin, Philosophin, Zukunftsdenkerin)

Die Ausstellung zeigt Positionen rund um den Themenkreis "Starke Frau". Sie erzählt fiktiv und real von starken Frauen, die Dinge tun, die eigentlich als unmöglich gelten - in ihren eigenen Augen und in denen der anderen: Mutig, beharrlich, leidenschaftlich, bereit, Risiken einzugehen, um ihre Ziele zu verwirklichen. Sie brechen aus den vorgeschriebenen Bahnen aus und leisten Großes.
Teilnehmende Künstlerinnen: Alina Brunner, Elke Fech, Benita Heldmann, Andrea Kalteis, Karin Nedela, Ute Siebert, Steffi Weigel, Angela Weiskam.

Neben den 8 Künstlerinnen geben auch starke Frauen aus Politik, Kultur, Medien, Kirche & Wirtschaft den BesucherInnen einige Worte und Gedanken zum Thema mit auf den Weg. Statements in Worten werden veröffentlicht von Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Claudia Roth, Monika Griefahn, Cornelia Pieper, Christina Emmrich, Dr. Gesine Lötzsch, Katja Husen, Katja Riemann, Pe Werner, Andrea Kiewel (Kiwi), Irina von Bentheim, Bascha Mika, Alexa von Henning Lange, Dr. Lea Ackermann, Dr. Jenny de la Torre, Sarah Wiener, Regina Ziegler.

Starke Frauen Frauenstärke - Frauen stärken - Statements in Bild und Wort
Ausstellungseröffnung: 05.11.2005 um 17.00 Uhr Musik: The Berlin Star Singers
Ausstellungsdauer: 06.11.2005 - 22.01.2006
Öffnungszeiten: Di - Fr 15 - 18 Uhr u.n.Vb.
Galerie Storkower Bogen - Kathrein Weinhold
Storkower Str. 207 a
10369 Berlin
www.kathrein-weinhold.de

Kultur Beitrag vom 31.10.2005 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken