24-Stunden-Jazz-Marathon - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Regina Schmeken. Blutiger Boden Happy End
Aviva-Berlin > Kultur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 11.06.2003

24-Stunden-Jazz-Marathon
Kirsten Eisenberg

Das Kulturkaufhaus Dussmann präsentiert am 14. und 15. Juni ein großes Straßenfest mit Nonstop-Live-Musik an vier Locations



Nach dem Karneval der Kulturen setzt Berlin seinen Sommer der bunten Straßenfestivals fort. Am kommenden Wochenende (Samstag, 14.06. und Sonntag, 15.06.) wird dieses Mal die Friedrichstraße Szenarium für einen musikalischen Cocktail aus Dixieland, Klezmer, Elektro- und Soul-Jazz. Denn dann lädt das Kulturkaufhaus Dussmann zum zweiten Mal zum 24-Stunden-Jazz-Marathon ein.

Eine überdachte Freilichtbühne befindet sich direkt auf der Friedrichstraße, zwei Bühnen im Inneren des KulturKaufhauses laden ebenfalls zum Lauschen und Swingen ein. Zusätzlich wird Jazz auch im Audi Forum zu hören sein. Dort spielt am Samstag um 20:00 das Orgeltrio bestehend aus Matthias Bätzel, Helmut Kaegerer und Michael Keul gemeinsam mit einem der letzten großen Tenorsaxophonisten seiner Generation, dem 1934 in South Carolina geborenen Houston Person.

Zwei Tage lang wird Live-Jazz verschiedenster Stilrichtungen präsentiert.
Die internationale Jazz-Szene ist mit KünstlerInnen vertreten wie:
Jocelyn B. Smith, The Jive Sharks, Tony Hurdle´s Marching Band, Ben "King" Perkoff, La Foot Creole, Night Train, Sandra Weckert, Saxulution, Crimson Alley und The Toughest Tenors.

Insgesamt werden 30 Bands das Wochenende zu einem Jazzerlebnis der ganz besonderen Art machen. Eine Neuerung im Vergleich zur Veranstaltung im letzten Jahr: das Publikum kann seine Lieblingsband küren, welche daraufhin als "Dussmann Band" am Jazz Award teilnehmen darf.

Alle Angaben zum genauen Programmablauf finden Sie unter www.kulturkaufhaus.de



24-Stunden-Jazz-Marathon 2003
Samstag, 14.06. 10:00 bis 24:00/ Sonntag, 15.06. 10:00 bis 20:00
Bühnen in und um das KulturKaufhaus Dussmann
Friedrichstraße 90
Eintritt frei!

Kultur Beitrag vom 11.06.2003 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken