Kamuyot - Israelisches Tanztheater - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Regina Schmeken. Blutiger Boden Lucian Freud Poryes 2017
Aviva-Berlin > Kultur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 26.01.2006

Kamuyot - Israelisches Tanztheater
AVIVA-Redaktion

Die Batsheva Dance Company zählt seit den frühen 1990er Jahren zu den besten und begehrtesten Tanzensembles der Welt. Es gastiert vom 15. - 16. Februar 2006 im Hebbel Theater.



Die 1964 von Martha Graham und Baroness Batsheva De Rothschild gegründete Compagnie wurde mit Ohad Naharin, der seit 1990 künstlerischer Leiter des Ensembles ist, zu einem Aushängeschild Israels.
Die neue Produktion der Batsheva Dance Company richtet sich gleichermaßen an Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Tänzer schaffen, ohne die Künstlichkeit von Theaterlicht, eine magische und zugleich intime Atmosphäre, die nur von Sounds zwischen Japanischer Popmusik, Reggae und Fernsehtrailern unterbrochen wird. Getanzt wird auf einer weißen Fläche, die die Zuschauertribüne an vier Seiten umschließt. Wieder einmal untersuchen der Choreograf Ohad Naharin und sein Ensemble die Beziehung zwischen Tänzer und Publikum und dehnen dabei die Dimensionen von Zeit und Raum geschickt aus.



"Kamuyot"
Batsheva Dance Company
im Rahmen von CONTEXT #3 "Learning by Doing"

Mittwoch, 15. Februar 2006, 11.00 Uhr und 20.00 Uhr im HAU 2
Donnerstag, 16. Februar 2006, 11.00 Uhr und 18.00 Uhr im HAU 2
Hebbel am Ufer
Hau 2
Hallesches Ufer 32
10963 BERLIN
Kartenreservierung unter 030 / 25900427
www.hebbel-theater.de

Kultur Beitrag vom 26.01.2006 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken