Berlin at it´s best - 11. Art Forum Berlin 2006 - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Regina Schmeken. Blutiger Boden Poryes 2017 Happy End
Aviva-Berlin > Kultur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 18.09.2006

Berlin at it´s best - 11. Art Forum Berlin 2006
Constanze Geißler

Die Messe der Gegenwartskunst (30. September - 4. Oktober 2006) ist eine der mutigsten und konsequentesten Messen auf internationalem Niveau.



Das Art Forum Berlin gibt MuseumsdirektorInnen, KuratorInnen ebenso wie privaten SammlerInnen und dem interessierten Publikum einen Einblick in die internationale Kunstszene der Gegenwart. In den hohen, lichten Hallen 18 - 20 des Berliner Messegeländes exponieren renommierte KünstlerInnen aus aller Welt Malereien, Fotografien, Grafiken, Plastiken, Videoinstallationen und vieles mehr und geben damit neueste Entwicklungen und Trends in der Gegenwartskunst an.
Die internationale Messe hat sich während der letzten Jahre zu einer der wichtigsten Begegnungsstätten innerhalb des zeitgenössischen Kunstmarktes entwickelt.
In einer Reihe von Talks, welche Art Forum Berlin begleiten, werden wichtige Diskussionen über aktuelle Themen aus Kunst und Kulturpolitik geführt.

Die Messe wird von einem aufregenden Rahmenprogramm in der Stadt begleitet. Im Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - geben Stan Douglas, Chris Eamon, Joachim Jäger und Gabriele Knapstein Einblick in Projections in contemporary art works since 1960, gefolgt von einer Retrospektive zu Felix Gonzalez-Torres, kuratiert von Frank Wagner vom ngbk. Weitere Höhepunkte sind die Ausstellungen Berlin-Tokyo/Tokyo-Berlin in der Neuen Nationalgalerie, Einzelausstellungen von Valérie Favre, Haus am Waldsee, Via Lewandowsky, nbk-Neuer Berliner Kunstverein, Sylvie Fleury/Shilpa Gupta, DaimlerChrysler Contemporary, ATLAS GROUP/Walid Raad, Hamburger Bahnhof, oder Cai Guo-Qiang in der Deutschen Guggenheim. Klaus Biesenbach, MoMA New York, zeigt in den KW-Institute for Contemporary Art mit Into me out of me eine Übersicht der Körperkunst der 60er und 70er Jahre.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.art-forum-berlin.de

Art-Forum Berlin
30.September - 04. Oktober 2006, 12.00 - 20.00 Uhr
Vernissage: 29. September 2006, 16.00 - 21.00
Hallen 18-20, Messegelände Berlin,
Eingang 19 Masurenallee, Berlin-Charlottenburg


Kultur Beitrag vom 18.09.2006 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken