TerRa Polska Volume 2 - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End Regina Schmeken. Blutiger Boden Lucian Freud
Aviva-Berlin > Kultur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 20.04.2006

TerRa Polska Volume 2
AVIVA-Redaktion

Auf dem großen Gelände der Kulturbrauerei findet in diesem Jahr erneut vom 24.-29.04.06 das Festival für junge polnische Kunst und Kultur statt. Eine Woche mit Konzerten, Lesungen, Theater...



Nach der überaus erfolgreichen ersten Ausgabe des Festivals TERrA POLSKA im vergangenen Jahr präsentiert die Kulturbrauerei am Prenzlauer Berg erneut eine große Auswahl an anspruchsvoller und experimentierfreudiger polnischer Kultur. Mehr als 200 polnische, deutsche und internationale KünstlerInnen und Kulturschaffende werden zu dem Festival anreisen. Doch nicht nur in der Kulturbrauerei, sondern auch im Babylon Mitte und der Galerie Zero in Berlin werden neben bereits etablierten KünstlerInnen vor allem verheißungsvolle Newcomer vorgestellt.

Zahlreiche Konzerte finden die gesamte Woche über statt. Unter anderem spielen die polnischen Legenden Myslowitz und Pidzama Porno und die Helden der Off-Musikszene Lao Che und Sidney Polak.

Auftaktveranstaltung der Festivals am 24.04.06 ist die Vernissage "Kleine Mädchen" von der Künstlergruppe SZU SZU . Die Theaterproduktion "Alice im Wunderland" des jungen Warschauer Regisseurs Pawel Passini wird im Anschluss Open Air vorgeführt. Merkwürdige Gestalten, Stelzenläufer, Mimen und Clowns strömen in der Dunkelheit auf das Gelände der Kulturbrauerei, um über die Kindheit und von "Etwas-aus -Nichts-Erschaffen" zu erzählen.
Das Papiertheater für Mich wartet mit seinen Inszenierungen am 28. und 29.04.06 auf die gespannten Augen der ZuschauerInnen. Ein leeres Zimmer, Abendlicht, Landschaften der Erinnerungen, ein Schwärmer, der sich selbst träumt und ein Knabe sind die Helden des Stückes "Not Beckett".
Ein Kurzfilmfestival läuft am 28.04.06 im Russischen Theater der Kulturbrauerei. Auf dem errichteten Polenmarkt im Innenhof des Veranstaltungsortes liegen am Freitag und Samstag polnische Waren aus: Kunsthandwerk und traditionelle Produkte, aber auch Theaterposter und Musik-CDs.
Unterstützt werden die KünstlerInnen aus dem Nachbarland Polen von deutschen und internationalen KollegInnen wie Chicks on Speed, Funkstörung und Les Babacools. Jürgen Kuttner zeigt seinen Videoschnipselvortrag "von Mainz bis Warschau!" und der deutsche "National Slam Champion" von 1997, Bastian Böttcher, performt eine Sound-Poesie am 27.04.06.

Das sechstägige Festival TERrA POLSKA bildet den Abschluss des offiziellen Deutsch-Polnischen Kulturjahres 2005/2006.
Die Schirmherrschaft für dieses Festival übernehmen der Berliner Kultursenator
Dr. Thomas Flierl und Dr. Andrzej Byrt, Botschafter der Republik Polen in Deutschland.

Das komplette Programm finden Sie unter:
www.terrapolska.de

Kultur Beitrag vom 20.04.2006 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken