Du bist min... Chormusik der Renaissance - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

DIE FLÜGEL DER MENSCHEN Happy End 120 BPM
Aviva-Berlin > Kultur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 26.06.2003

Du bist min... Chormusik der Renaissance
Katrin Brummund

Der junge Kammerchor "Vokalkolleg" lädt am Samstag, den 28. Juni zum Konzert in die St. Lukaskirche in Kreuzberg



In der Reihe der "Multikulturellen Sommerkonzerte 2003" präsentiert die St. Lukaskirche am Samstag Chormusik der Renaissance. Unter der Leitung von Sabine Fenske wird der noch junge Kammerchor Vokalkolleg unter anderem Werke von Claudio Monteverdi und Orlando di Lasso darbieten.

VokalkollegClaudio Monteverdi (1567-1643) gilt als eine der kühnsten, erfindungsreichsten der musikalisch schöpferischen Persönlichkeiten der Geschichte.
Zum Kernstück seines Werks gehören die 8 Bücher weltlicher Madrigale - zumeist Liebeslieder -, die zwischen 1587 und 1638 entstanden. Monteverdi verband erstmals singende Stimmen mit einem obligaten Instrumentalensemble nach einem bestimmten Formgesetz.
Das Vokalkolleg wird Monteverdis Madrigal-Zyklus Sestina vortragen: Ein Grabgesang auf den frühen Tod einer jungen römischen Sängerin, die 13-jährig als Schülerin zu Monteverdi kam und 1608 18-jährig verstarb. Ihr gilt die Totenklage der Sestina.

Orlando di Lasso (1532-1594) war ein äußerst produktiver Komponist, der ein umfangreiches Werk hinterlassen hat, darunter über 500 Messen und Motetten. Seine Messe Frere Thibault ist in ihrer gedrängten Kürze und in der ausgewogenen Prägnanz aller Teile ein Beispiel sowohl für die im 16. Jahrhundert viel geübte Parodie als auch für die Sondergattung der Missa Brevis, der Kurzmesse, und vermeidet als solche jegliche Textwiederholung. Der Chor wird hierbei von Violine und Cello begleitet sowie von der Sopranistin Susanne Wilsdorf unterstützt.

Das Vokalkolleg, ein Ende 2002 gegründeter junger Chor, der aus Absolventen der Freien und der Technischen Universität hervorging, wird außerdem weltliche Madrigale u.a. der Komponisten Hassler, Bennet und Isaac darbieten.




8. Multikulturelle Sommerkonzerte 2003:
"Du bist min"
Chormusik der Renaissance

Vokalkolleg, Leitung: Sabine Fenske
28. Juni 2003, 18 Uhr
St. Lukaskirche Kreuzberg
Bernburgerstr. 3-5
10963 Berlin
Tel. 26 55 73 12, 752 79 91
Eintritt: 7 € / ermäßigt 5 €

Kultur Beitrag vom 26.06.2003 Katrin Brummund 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken