Die mystischen Kräfte des Shaolin Kung Fu im Tipi - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End 120 BPM Juden, Christen und Muslime. Im Dialog der Wissenschaften 500-1500
Aviva-Berlin > Kultur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 26.06.2003

Die mystischen Kräfte des Shaolin Kung Fu im Tipi
Sharon Adler

"Lotus & Schwert" erzählt die 1500 Jahre alte Geschichte des Yongtai Klosters und den historischen Kampf der Nonnen um Gleichberechtigung mit den Mönchen. Faszinierend und einfach großartig



Spektakuläre Sprünge, der Tanz auf der Speerspitze, Tierimitationen, Holz, das am Körper zerbricht, ohne Spuren zu hinterlassen - die extrem schwierigen Darbietungen der MeisterInnen werden von frühester Kindheit unter harten Bedingungen trainiert. Nur eine absolute Körperbeherrschung und die Harmonie zwischen Körper und Geist ermöglicht es ihnen, die Perfektion, die unglaubliche Geschwindigkeit und Präzision ihrer Übungen zu erreichen und unmittelbar danach in meditativer Bewegungslosigkeit zu verharren.

Die ausgefeilten Techniken, wie sie schon in den Klöstern Chinas vor 1500 Jahren ausgeübt wurden, haben sich in der Tradition des Shaolin bis heute erhalten.
Die Übungen werden von MeisterInnen und SchülerInnen aus Shaolin, die nach den Regeln des Zenbuddhismus leben, präsentiert. Die Show basiert auf geschichtlichen Tatsachen und eine Stimme aus dem Off erzählt die Geschichte des Klosters Yongtai.
Gegründet von einer Nonne, Prinzessin Minglian gilt es heute noch als spirituelles Zentrum und Hochburg des Frauen - Kung Fu, in dem Schülerinnen aus ganz China ausgebildet werden.

Grundprinzip der Kampfsportarten, wie zum Beispiel Kung Fu war jedoch immer die Selbstverteidigung. Ziel war und ist es, den Energiefluss des Körpers, das Chi, zu kontrollieren. Durch diese Kontrolle können Teile des Körpers unempfindlich gemacht werden, oder Gegenstände, wie zum Beispiel eine Stecknadel, durch bloße Konzentration die Kraft einer Gewehrkugel bekommen und ein Glas durchschlagen.
Die Musik der atemberaubend schönen Show ist die neu arrangierte Originalmusik aus dem Tempel.

Fasziniert von dieser großartigen Vorstellung feierte ein begeistertes Premierenpublikum die MeisterInnen und die Harmonie ihrer Bewegungen.
Lassen Sie sich entführen in die Welt des Zenbuddhismus.
Hingehen und den Atem spüren!



Lotus & Schwert
24.06. - 3.08.2003
Tipi - das Zelt

Große Querallee (zwischen Kanzleramt und Haus der Kulturen)
10557 Berlin
Dienstags bis Samstag um 20.30 Uhr, Sonntags um 19.30 Uhr
Karten, Vorbestellung von Champagner-Tischen und/oder Menü-Reservierung unter:
0180 - 327 9358 (€ 0,09/Min)
Karten von € 22,50 bis € 50,00
www.tipi-das-zelt.de

Kultur Beitrag vom 26.06.2003 Sharon Adler 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken