10. Universitätsfrauentag an der FU Berlin - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Poryes 2017 Happy End Regina Schmeken. Blutiger Boden
Aviva-Berlin > Kultur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 30.06.2003

10. Universitätsfrauentag an der FU Berlin
Kirsten Eisenberg

"Mörderische Geschichten" lautet das Motto des Dahlemer Frauensommers am 10. Juli 2003



Der 10. Universitätsfrauentag an der FU Berlin wird in Gestalt eines Krimi-Salons daherkommen. Zur Einstimmung werden Thea Dorn ("Berliner Aufklärung", "Die Hirnkönigin" u.a.), Pieke Biermann ("Herzrasen", "Potsdamer Ableben" u.a.) und Cornelia Arnhold ("Pitbull Ballade", "Rififi" u.a.) zum Thema "Tatort Berlin" aus ihren Büchern lesen.
Im Anschluss daran ist eine Diskussion über Fiktion und Realität vorgesehen, an der neben den Autorinnen auch Kriminaloberrätin Elke Plathe und Detektivin Brigitte Geier unter der Moderation von Lisa Kuppler (Herausgeberin der Krimireihe "Reihe M" im Europa-Verlag) teilnehmen werden.

Um aber nicht nur den Geist, sondern auch die Sinne anzusprechen, wird ein Gartenfest mit Sambarhythmen der Berliner Frauenband "Florentine goes fishing" und einem Büffet den Dahlemer Frauensommer abrunden.
Darüber hinaus kann die Ausstellung mit dem Titel "Frauengestalten" mit Tuschezeichnungen von Gunda Jacoby besucht werden.

Gartenfestbeginn und Ausstellungseröffnung sind um 16 Uhr, der Krimisalon startet um 17 Uhr. Alle Veranstaltungen finden im und vor dem Margharita-von-Brentano-Haus (Zentrum Weiterbildung) in der Otto-von-Simson-Str. 13-15 statt.

Frauen für Frauen: der Unkostenbeitrag inclusive Buffet von 4 (ermäßigt 2,50) Euro, zu entrichten an der Abendkasse, geht an den women´s Council der Universität Kabul.

Das genaue Programm finden Sie unter www.fu-berlin.de/frauenbeauftragte/frauensommer.html

Kultur Beitrag vom 30.06.2003 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken