Romeo x Julia im theater strahl für Menschen ab 14 Jahren - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End Regina Schmeken. Blutiger Boden Lucian Freud
Aviva-Berlin > Kultur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 28.08.2003

Romeo x Julia im theater strahl für Menschen ab 14 Jahren
AVIVA-Redaktion

Verbotene Liebe in guten Zeiten, schlechten Zeiten von Günter Jankowiak frei nach W. Shakespeare.
Gewinnen Sie 2 x 2 Freikarten für die Umbesetzungspremiere am 9.9.2003, 19.30 Uhr



Das ewig neue Drama zwischen Liebe und Hass, Vertrauen und Verrat, über Traditionen, Heimatlosigkeit, Freundschaft und Gewalt wird von Günter Jankowiak und dem theater strahl Ensemble in einem Ritt durch die Jahrhunderte und einem Sprachenmix völlig neu überarbeitet.
Ort der Handlung: Verona. Oder Berlin? Egal, jedenfalls eine Stadt.
Die Zeit: vor 100 Jahren. Oder war es erst gestern oder heute früh?
Und mittendrin zwei verfeindete Gruppen: die Familien Montague und Capulet. Sie hassen sich seit ewigen Zeiten wie die Pest. Und jeden Tag gibt es tausend Gründe, den Hass zu schüren und in wüsten Schlägereien auszutragen. Als Julia, die Tochter der Capulets, und Romeo, der Sohn der Montagues, sich ineinander verlieben, brechen auf allen Seiten Welten zusammen.

Pressestimmen
"Die Verknüpfung des alten Stoffes mit aktuellen Inhalten auf ein jugendliches Publikum zugeschnitten, wird von dem sechsköpfigem Ensemble des theater strahl mit Schwung und Rhythmus auf die Bühne gebracht."
Süddeutsche Zeitung

"Die Geschichte der unglücklichen Liebe von Romeo und Julia wurde schon oft erzählt und gespielt, aber selten so modern und in einer Sprache, die vom Schulhof sehr bekannt ist."
KIEK MAL

"Atemlose Stille, blankes Entsetzen auf der Bühne wie im Zuschauerraum, als die beiden Kontrahenten tot auf dem Boden liegen. Jetzt haben sie verstanden, erklären einige nach gut anderthalb Stunden Spielzeit. Dabei ist das Stück erst zur Hälfte um. Doch die meisten sind schon jetzt begeistert, so haben sie sich den alten Shakespeare nicht vorgestellt."
Radio SFB Kultur

Gewinnen Sie 2 x 2 Freikarten für die Umbesetzungspremiere am 9.9.2003, 19.30 Uhr. Schreiben Sie eine email an gewinnspiel@aviva-berlin.de, Betreff: Romeo x Julia


Spieltermine
Di 09. September 2003, 19.30 Uhr - Umbesetzungspremiere -

Mi 10. und Do 10. September 2003 jeweils 11.00 Uhr
Di 23., Mi 24. und Do 25. September 2003 jeweils 11.00 Uhr

Spielort
theater strahl

Die Weisse Rose, Berlin-Schöneberg,
Martin-Luther-Straße 77
Eintrittspreise: € 13,00/ 9,50
ab 14 Jahren / 120 Min. inkl. Pause
Tickets und Infos: 695 99 222
www.theater-strahl.de

Kultur Beitrag vom 28.08.2003 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken