Thumbsucker - Bleib wie du bist - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Poryes 2017 Happy End Regina Schmeken. Blutiger Boden
Aviva-Berlin > Kultur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 06.10.2006

Thumbsucker - Bleib wie du bist
Jana Muschick

Daumenlutschen ist was für Kinder? Pah, denn wer sagt einem schon, wann frau wirklich erwachsen ist? Ein einfühlsamer Film voller Liebe und Gefühl zum psychischen Detail. Ergreifend, mitreißend.



In diesem Film müssen alle lernen, erwachsen zu werden - sowohl die großen als auch die kleinen Mitglieder der Familie Cobb. Der Sohn der Familie, Justin (Lou Pucci) ist 17 Jahre alt und eigentlich ganz normal - mit einer klitzekleinen Ausnahme: der sensible Teenager lutscht immer noch am Daumen. Seine Eltern wirken auf den ersten Blick wie die glücklichen Oberhäupter einer amerikanischen Kleinfamilie - offensichtliche Probleme werden unter den Tisch gekehrt.
Mutter (Tilda Swinton) und Vater (Vincent D`Onofrio) Cobb entfernen sich zusehends von einander - Justin leidet fürchterlich darunter.

Dazu kommen natürlich die Probleme in der Schule. Als Außenseiter kann sich der junge Cobb nicht integrieren und auf Grund von Konzentrationsschwäche und schlechten Leistungen wird zu einem Lehrer-Eltern-Gespräch eingeladen. Wegen seiner Verhaltensauffälligkeit wird ihm Hyperaktivität bescheinigt und Ritalin verschrieben. Die kleinen Psychopharmaka wirken wahre Wunder. Justin wandelt sich um 180 Grad: er wird ein Ass in der Schule, debattiert wie ein Weltmeister und scheint von all seinen Problemen befreit zu sein. Doch diese Veränderung entfernt ihn immer mehr von dem sympathischen sensiblen Jungen, der er eigentlich war, denn langsam wird er allen etwas unheimlich.

Auch mit seiner "chemischen Gabe" bleibt er anders als die anderen. Seine Eltern wissen trotz der psychologischen Hilfe nicht, wie sie mit ihm umgehen können, geschweige denn, wie sie ihr eigenes gemeinsames Leben meistern sollen.

Besonders hervorzuheben ist der Kieferorthopäde und New-Age-Hobbypsychologe Dr. Perry Lyman (Keanu Reeves), der nicht nur Justins Zahnprobleme richten will, sondern auch an den psychischen herumzudoktern versucht.

Erwachsen werden ist nicht leicht - sowohl für Kinder als auch für Eltern. Dieser Film ist ein besonderes Werk an Entwicklung, Entfaltung und dem Kampf, mit den schlechten Gefühlen im Unterbewusstsein fertig zu werden. Justin muss für sich selbst entscheiden, denn trotz des Daumenlutschens war er eigentlich relativ normal.

Der Hauptdarsteller Lou Pucci wurde am 27. Juli 1985 in New Jersey geboren und stand bereits im Alter von zehn Jahren auf der Bühne des Community Theater. Zwei Jahre Später arbeitete er dann als Friedrich in "The Sound of Music" auf dem Broadway.
Als "Kevin" debütierte Lou Pucci mit 15 Jahren in Rebecca Millers "Personal Velocity" in seiner ersten Filmrolle und ist seitdem regelmäßig an Filmprojekten beteiligt.
Für die Rolle des Justin Cobb in "Thumbsucker - Bleib wie du bist", seiner ersten Hauptrolle, wurde Lou Pucci auf er Berlinale 2005 als Bester Darsteller mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet.

AVIVA-Tipp: Ein fantastischer Film voller großartiger SchauspielerInnen. Das Spiel mit den Fragen, die sich jede stellt: Wer liebt mich? Wie kann ich akzeptiert werden? "Thumbsucker - bleib wie du bist" ist in seiner ganzen Melancholie der Kinofilm des Herbstes. Viel Gefühl, ohne kitschig zu wirken, viele Fragen, ohne hysterisch zu erscheinen - keine Antworten aber große Entwicklung. Hier spielt das Leben - kein einfacher Film aber ein großartiges Kinoerlebnis.


Thumbsucker
Bleib wie du bist

Regie & Drehbuch: Mike Mills
Hauptdarsteller: Lou Pucci
Weitere DarstellerInnen: Tilda Swinton, Vincent D`Onofrio, Keanu Reeves, Benjamin Bratt, Kelli Garner und Vince Vaughn
94 Minuten, 5.10.2006
USA 2004
FSK: ab 12 Jahren


Kultur Beitrag vom 06.10.2006 Jana Muschick 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken