Ein märchenhaftes Stück über Schneewittchen und die 7 Zwerge im Stadtbad Oberberger Straße vom 4. -7. Dezember 2003 - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

120 BPM Happy End
Aviva-Berlin > Kultur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im November 2017 - Beitrag vom 25.11.2003

Ein märchenhaftes Stück über Schneewittchen und die 7 Zwerge im Stadtbad Oberberger Straße vom 4. -7. Dezember 2003
Sabine Grunwald

Martina Couturier & Ruth Geiersberger brillieren mit einer Theaterperformance über Schönheitswahn, Älterwerden, Jugendkult und Generationskonflikt



Erleben Sie das allseits bekannte Märchen von Schneewittchen und den 7 Zwergen einmal ganz anders.

Martina Couturier und Ruth Geiersberger, selbst im Alter der bösen Stiefmutter, konfrontieren uns mit den diversen Erscheinungsbildern des Alterns und den gesellschaftlichen Erscheinungen des Schönheitswahns.
Jugendkultur und Alterslosigkeit werden genauso thematisiert wie der Generationenkonflikt und die Überalterung der Gesellschaft.

Doch geht es auch um Sehnsüchte, Träume und deren Erfüllung. Was ist Traum, was Schönheit? Was ist alt, was jung?

Die Zusammenarbeit der beiden Akteurinnen begann im Theater Thikwà (1999) mit "Verrichtungen/m2".
Martina Couturiers entwickelte unter der Verwendung von Märchenmotiven eigene Formen der Umsetzung, die sie zusammen mit Ruth Geiersberger zu einer intelligenten und humorvollen Theaterperformance verarbeitet.

Mit dem Stadtbad Oderberger Straße wurde ein außergewöhnlicher Veranstaltungsort für dieses unterhaltsame Stück über die Vergänglichkeit gefunden. Die großartige Optik und Akustik machen die Aufführung zu einem wahren Seh- und Hör-Erlebnis.

Am 27.November um 20 Uhr im Tivoli, Kopenhagener Str. 14, in Berlin-Mitte und am 1. Dezember um 20 Uhr im Eggers Landwehr, Rosa Luxemburg Str. können Sie vorab einen kleinen Ausschnitt aus dem Programm genießen.

Idee / Spiel: Martina Couturier & Ruth Geiersberger
Klang: Ulrich Müller
Hüterin des Raumes: Karola Hoffmann
Schneewittchenkostüme: Monika Schübl
Lichtdesign: Klaus Dust
Veranstaltungsort: Stadtbad Oderberger Straße 57- 59, 10435 Berlin
4. - 7. Dezember 2003, 20 Uhr
Eintritt: 10 Euro, erm. 8 Euro


Kultur Beitrag vom 25.11.2003 Sabine Grunwald 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken