Bis ich sie finde von Karen-Susan Fessel - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   J├╝disches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   J├╝disches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild f├╝r das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in gr├Â├čerer Schrift!

TIPP: ├╝ber den Zur├╝ck-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 01.07.2002

Bis ich sie finde von Karen-Susan Fessel
Iris G├Âpfert

Die androgyne Uma gilt nicht nur in der Lesbenszene Berlins als Traumfrau. Mit diesem Wissen ist sie sich sicher - sie wird immer bekommen, wonach sie sich sehnt.



Zusammen mit der hetero Freundin Eva macht sie Urlaub in Australien und lernt Jane kennen.
Von der Coolness der h├╝bschen, gro├čen Blonden ist Uma sofort begeistert und hofft auf ein prickelndes Abenteuer. Auch nachdem klar ist, dass Jane fr├╝her ein Mann war, will und kann Uma die sch├Âne Fremde nicht vergessen.
Erst bei dem Abschiedsessen einen Tag vor der Abreise Australiens kommen sich beide Frauen n├Ąher. F├╝r die sonst so wilde Uma scheint klar zu sein- Jane ist etwas ganz Besonderes, die Frau f├╝r mehr als nur eine Nacht...
Die k├╝hle Jane interpretiert in dieses Abenteuer jedoch nichts und au├čer einem Foto bleibt Uma nur dieses wundersch├Âne Gef├╝hl der wenigen gemeinsamen Minuten mit ihr.
Wieder in Berlin angekommen, versucht Uma wieder ihr "altes" Leben zu f├╝hren und genie├čt es in vollen Z├╝gen, von vielen Frauen begehrt zu werden. Die Szene hat ihren "tollen Hecht" endlich wieder.
Alles scheint perfekt als sie schlie├člich doch die gro├če Liebe in Marianne findet, sogar Kinder mit ihr hat. Die wahren Gef├╝hle holen Uma aber immer wieder dann ein, sobald sie das abgegriffene Foto von Jane ansieht. Von Kate, die sie damals in Australien kennengelernt hat, erf├Ąhrt sie was Jane tut und wo sie sich aufh├Ąlt. Uma kann ihr Abenteuer nicht vergessen und reist nach Lappland. Sie will ihre Gef├╝hle nicht verdr├Ąngen, denn sie wei├č, dass sie suchen wird, bis sie Jane wiederfindet.
Wird Uma ihr Leben in Berlin, Marianne und ihre beiden Kinder f├╝r unbekannte Sehns├╝chte ohne R├╝cksicht auf Verluste aufgeben?
"Bis ich sie finde", ein Roman von der in L├╝beck geborenen Karen-Susan Fessel. Er verspricht viel Gef├╝hl und tiefe Emotionen, nicht nur bei den Romanfiguren, sondern auch bei den LeserInnen.


Querverlag, 2002
ISBN 3-89656-072-7
Preis: EUR 20,50
Inhalt: Roman aus der Lesbenszene Berlins200788657875" target="_blank">

Literatur Beitrag vom 01.07.2002 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken