Isabel Abedi - Lola Löwenherz - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD Happy End
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 10.11.2007

Isabel Abedi - Lola Löwenherz
Silvy Pommerenke

Zum fünften Mal laden Lola und ihre FreundInnen zu einer vergnüglichen Lesereise ein. Der quirlige Blondschopf erträumt sich wunderschöne fiktionale Welten und erlebt Abenteuer...



...im realen Hamburger Leben einer Viertklässlerin.

Lola Veloso muss sich in Geduld üben! Ihr kleines Kätzchen "Schneewittchen" (erkennbar an dem schwarzen Fell und einer winzig weißen Schwanzspitze) will nämlich nicht so, wie Lola es will: Schmusen und Vertrauen haben. Die Liebe zu einer Katze muss man sich erst verdienen, und das erfährt Lola auf schmerzhafte Weise. Dank ihrer besten Freundin Flo, die eine unaussprechliche Krankheit hat und deswegen kurzzeitig im Rollstuhl sitzt, lernt sie das Eigenleben ihrer Katze zu akzeptieren. Die flüchtet nämlich zu der geheimnisvollen Frau Balibar, die uralt ist, Zigarillos raucht und ein besonders großes Herz für Tiere hat. Die alte Frau hat aber auch eine andere Leidenschaft: in ihrem verwilderten Garten hängen an einem Baum Porzellanscherben mit wunderschönen Wörtern darauf, deren Bann sich Lola und Flo kaum entziehen können. Gleichzeitig bergen diese Scherben ein besonderes Geheimnis, über das Frau Balibar nicht sprechen mag, das siebzig Jahre zurückliegen muss und etwas mit Hitler zu tun hat...

Nicht genug, dass Lola unter dem Fortbleiben ihrer Katze leidet, sondern auch ihr liebster Freund Alex lässt sie scheinbar im Stich, denn ihre Briefe und Telefonanrufe nach Paris bleiben unbeantwortet. Da kommt ihr die Zirkusziege "Schneeweißchen" (erkennbar an dem weißen Fell und dem "Bäääääääääh") sehr gelegen, deren Obhut sie sich (und ihre 3 1/2 jährige Tante Lisbeth) annimmt, ohne sich Gedanken zu machen, wie sie dies ihren Eltern beibringen soll.

Ob Lola die Zuneigung ihrer Katze doch noch gewinnt, warum Alex sich nicht aus Paris meldet, wie Fräulein Löwenherz das Unterbringungsproblem mit "Schneeweißchen" löst, und welches Geheimnis Frau Balibar ein Leben lang mit sich herumträgt, lesen Sie selbst!

Zur Autorin: Isabel Nasrin Abedi wurde 1967 in München geboren und ist in Düsseldorf aufgewachsen. In Hamburg absolvierte sie eine Ausbildung zur Werbetexterin und träumte davon, eines Tages davon leben zu können Geschichten für Kinder zu schreiben. Dieser Traum hat sich erfüllt.

Zur Illustratorin: Dagmar Henze wurde 1970 in Stade geboren. Sie studierte an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg Illustration und hat seither bei verschiedenen Verlagen zahlreiche Kinderbücher illustriert.

Isabel Abedi im Netz: www.isabel-abedi.de

Weiterlesen:

"Hier kommt Lola" (Band 1)

"Lola macht Schlagzeilen" (Band 2)

"Lola in geheimer Mission" (Band 3)

"Applaus für Lola" (Band 4)

AVIVA-Tipp: Isabel Abedi hat erneut ein wunderbares Kinderbuch geschrieben, das wohl das Siegel "pädagogisch wertvoll" verdient hat. Sie schreibt gegen Vorurteile an, seien es geschlechtsspezifische, hautfarbenbezogene, religiöse, nationale oder behindertenfeindliche und verschafft somit Kindern den Zugang zu einer besseren, verständnisvolleren Welt. Dies alles schafft sie mit einer enormen Leichtigkeit, so dass es keine Moralfibel geworden ist, sondern ein vergnügliches Leseabenteuer – für Jung und Alt!

Isabel Abedi
Lola Löwenherz

Loewe Verlag, erschienen September 2007
Gebunden, 283 Seiten
ISBN: 3785556748
10,90 Euro

Literatur Beitrag vom 10.11.2007 Silvy Pommerenke 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken