Enid Blyton - Fünf Freunde auf Hoher See - Hörbuch - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 08.03.2008

Enid Blyton - Fünf Freunde auf Hoher See - Hörbuch
Silvy Pommerenke

Was als harmloser Segeltörn anfängt, endet für die fünf FreundInnen mit einem Schrecken. Weil der Kompass ausfällt stranden die Kinder mit ihrer Crew auf einer unbekannten Insel.



Dabei wollten sie sich doch nur ein paar schöne Tage auf dem Meer machen. Stattdessen sitzen sie nun auf dem kleinen Eiland fest, weil plötzlich die beiden erwachsenen Bootsleute verschwunden sind. Auf der Suche nach den Männern stoßen sie auf merkwürdige DorfbewohnerInnen, die aus Furcht vor den Ankömmlingen ihre Türen verriegeln. Lediglich einer aus dem beschaulichen Ort ist bereit, den Kontakt mit ihnen aufzunehmen. Irgendetwas muss da faul sein!

Die wackere George erkundet mit ihrem cleveren Hund Tim die Insel und stößt dabei auf eine Ruine, die über und über mit merkwürdigen Runen beschrieben ist. Etwas später wird ihnen klar, dass es sich um eine alte Kultstätte handelt, an der offensichtlich immer noch Opferrituale abgehalten werden. Frische Blutspuren zeugen davon. Mit Hilfe von Anne, Julius und Richard geht George dem Geheimnis auf die Spur. Als schließlich noch jemand verschwindet, überträgt sich die Angst der DorfbewohnerInnen auch auf die Fünf Freunde. Bis sie später noch eine unglaubliche Entdeckung machen...

"Fünf Freunde auf Hoher See" ist der 54ste Band der Abenteuerserie. Lediglich 21 Bücher sind von Enid Blyton verfasst worden, und nach ihrem Tod 1968 wurden die nachfolgenden Publikationen von unterschiedlichen AutorInnen geschrieben.

Weiterhören: TKKG und Die Drei Fragezeichen

AVIVA-Tipp: Die Fünf Freunde verkaufen sich immer noch sensationell. Jeder Erwachsenen dürften sie aus der eigenen Kindheit bekannt sein, denn wohl niemand ist an der Lektüre von Enid Blyton vorbei gekommen. Aber auch die heutige Generation dürfte ihre Freude an den spannenden Abenteuern von den Fünfen haben. Vorgelesen von der Stimme Rosemarie Fendels erhält die Geschichte eine besonders dynamische Note.

Zur Autorin: Enid Blyton, 1897 in London geboren, begann im Alter von 14 Jahren, Gedichte zu schreiben. Bis zu ihrem Tod im Jahre 1968 verfasste sie über 700 Bücher und mehr als 10.000 Kurzgeschichten, die in über 40 Sprachen übersetzt wurden. Bis heute gehört Enid Blyton zu den meistgelesenen Kinderbuchautoren der Welt und mit den "Fünf Freunden" hat sie die bekanntesten Helden aller Zeiten geschaffen. (Quelle: Verlagsinformation)

Zur Sprecherin: Rosemarie Fendel, geboren 1927, gehört zu den großen deutschen Schauspielerinnen. Vor über 50 Jahren begann ihre Karriere auf der Bühne der Münchner Kammerspiele. Sie spielte aber auch in Berlin, Wien und Frankfurt. Nach der Geburt ihrer Tochter Susanne von Borsody, arbeitete sie zunächst als Synchronsprecherin (Liz Taylor, Jeanne Moreau, Brigitte Bardot) und begann dann eine Karriere beim Film. Zusammen mit anderen Sprechern lässt sie Wanja und die bekannten russischen Märchenfiguren wie Baba Jaga oder den bösen Och lebendig werden. Sie hat alle "Fünf Freunde"-Titel bei den Audionauten vorgelesen. (Quelle: Verlagsinformation)

Enid Blyton
Fünf Freunde auf Hoher See

2 CDs, Laufzeit 140 Minuten
Stimme: Rosemarie Fendel
Random House Audionauten, erschienen Februar 2008
ISBN: 3866048195
12,95 Euro

Literatur Beitrag vom 08.03.2008 Silvy Pommerenke 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken