Damenwahl, Sharon Adler - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 23.02.2007

Damenwahl, Sharon Adler
Dr. Nicola Schuldt-Baumgart

Die Fotografin und Herausgeberin der AVIVA-Berlin beleuchtet das rasend spannende Verhältnis von vierzig Fahrerinnen, darunter Marla Glen, Jette Joop und Ulrike Folkerts, zu ihren Gefährten



Sandra Nedeleff
Jaguar XK 120 Roadster

Über Autos gibt es unzählige Bücher, über Frauen und ihre Autos kaum eines. "Dabei ist das Verhältnis von Frauen zu Autos ein ganz Besonderes", fiel der Berliner Fotografin und Herausgeberin der AVIVA-Berlin, Sharon Adler, im Gespräch mit ihrer Freundin Mo Asumang auf, als sie sich bei ihr ein Batterieladegerät für ihren altersschwachen Scirocco auslieh und ins Plaudern geriet. Zwei Jahre und viele Kilometer später ist aus dieser Einsicht der Bildband "Damenwahl" entstanden.

Marla Glen
Mercedes-Benz Pullmann


In dem Buch erzählen 40 prominente und weniger prominente Frauen, welche Geschichten sie mit ihren Autos erlebt haben, von welchen Autos sie träumen und was sie an Autos schätzen. Diese Frauen lieben Autos und schätzen sie als schöne Accessoires - manchmal sogar so sehr, dass das geliebte Blech, in diesem Fall ein roter Karman Ghia der Architektin Tamara Grüngras, gemeinsam mit seiner Besitzerin ins australische Outback umziehen durfte. Kurzum, Damenwahl ist ein Buch, das den Blick für neue Sichtweisen auf ein altes Thema öffnet und damit begeistert. Lesen Sie auch unseren Beitrag "Frauen in der Automobilbranche".
Damenwahl - Frauen und ihre Autos

Christine Chalut
Citroën 11 CV Familiale

Literatur Beitrag vom 23.02.2007 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken