Tikwa - Die kleine Gruftschlampe III - Mörderherz - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 13.09.2007

Tikwa - Die kleine Gruftschlampe III - Mörderherz
Stefanie Denkert

In dem dritten Comicbuch rund um die blutsaugende Protagonistin Vampiri kann sich die LeserInnenschaft über viele kurze Comicstrips mit viel schwarzem Humor aus der Gruft amüsieren.



Vampiri, einigen bekannt aus der Jugendzeitung YAM!, ist verflucht sexy und dabei verdammt böse und gerissen. Naja, meistens jedenfalls... Zum Todestag bekommt sie eine Gitarre geschenkt, und ihr Kumpel hat schon ein Konzert organisiert. Das Problem ist nur, dass Vampiri gar nicht spielen kann, und so kriegt sogar die toughe Vampiri einen Panikanfall! Um solche und andere kleine Geschichten geht es in " Mörderherz", es geht aber auch um einen zynischen Zauberspiegel, ein geheimnisvolles Zauberbuch, eine Möchtegern-Vampirrattensekte und Schweinemagie. Mit dabei sind folgende urige Charaktere: Engeli - ein Schweineengel, Teufli - der Sündenbock, zwei dümmliche Vampirjäger, drei Vampirratten und Vampiris Wachrabe Poe.

Hier ein für Vampiri bezeichnender Dialog zwischen ihr und dem Wachraben Poe:
Poe: He, Vampiri! Langsam solltest du mal raus, Menschen das Blut aussaugen und so!
Vampiri (liegt noch total verpennt in ihrem Sarg): Menno! Ich hab´ heut keine Lust!
Poe: Naja, wenn du heute keinen platt machst, gilt das als gute Tat und du musst in den Himmel!
Vampiri: Schon gut! Ich steh´ ja auf! [...] Knarr! Knarr!

Gespickt ist das Buch außerdem mit Gedichten von Vampiri, einer kurzen Autobiographie vom Zeichner Tikwa, und Fotos von "Die kleine Gruftschlampen Liveshow", die wohl in der Gothic-/Fetish-Szene viel Anklang findet.

AVIVA-Tipp: Mit viel Ironie und viel Liebe nimmt Tikwa das Vampir- und Märchengenre auf die Schippe. Trotz Manga-mäßiger Gestaltung von Hauptfigur Vampiri gleicht der Rest eher einem schönen Kindercomic – irgendwo zwischen Heidi und Tim Burton angesiedelt. Bei dem Titel "Gruftschlampe" erwartet man eigentlich etwas anderes, eher anrüchiges - und mit den Erwartungen der LeserInnen spielt Tikwa die ganze Zeit. Sehr amüsant!

Zu Tikwa: Der gruftige Comiczeichner gibt in "Die kleine Gruftschlampe III" so einiges – selbstverständlich total Gothic-imagegetreu - von sich Preis. Bei seinen Comickreationen zeigt Tikwa jedoch Facettenreichtum. Er ist u.a. der Erfinder der "Space-Rat" und der Comicserie "Moderne Zeiten". Mehr Infos: www.tikwacomics.de

Tikwa
Die kleine Gruftschlampe III – Mörderherz

Achterbahn im Lappan Verlag, erschienen: 14.09.2007
48 farbige Seiten
Softcover, 20,9 cm x 29,7 cm
ISBN: 978-3-89982-281-6
8,95 Euro

Literatur Beitrag vom 13.09.2007 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken