Jutta Bauer - Selma - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD Happy End
Aviva-Berlin > Literatur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 07.05.2008

Jutta Bauer - Selma
Jana Muschick

Määäh – die schöne Art des Glücklichseins ohne Diätratgeber und Schönheitstipps erzählt ein kleines Schaf auf einer großen Wiese. Selma – oder die andere Geschichte vom zufriedenen Leben.



Spätestens seit den detektivisch aktiven WollträgerInnen von "Glennkill", geschrieben von Leonie Swann, ist klar, dass Schafe mehr Potenzial haben, als auf der Wiese zu stehen und Gras zu knabbern. Was assoziieren wir nicht alles mit den Wollknäulen: "Schäfchen zählen", "Schäfchenwolken", aber leider auch "dumm wie ein Schaf sein" oder "Schafskopf"...

Das Schäfchen Selma, illustriert und beschrieben von Jutta Bauer, macht derartige Schwarzweißmalereien schnell zunichte. Ein alkoholkranker Hund fragt sich, lethargisch vor einem Glas Wein sitzend: "Was ist Glück?" und bittet den großen Widder um Hilfe für seine Frage. Da beginnt der alte Widder auf seinem Berg die Geschichte von Selma zu erzählen: "Es war einmal ein Schaf...". Täglich etwas Gras knabbern, ein bisschen Spielen mit den Lämmchen, etwas Sport zum Nachmittag, dann wieder ein bisschen Gras mümmeln und ein gutes Gespräch unter NachbarInnen sowie ein erholsamer Schlaf sind Selmas Formel zum Glück.

AVIVA-Tipp: Manchmal braucht es nicht mehr, als ein bisschen Zufriedenheit und der Freude an den täglichen Dingen des Lebens – ist es nicht die Zufriedenheit, die uns fehlt, ab und an Dinge gelassener zu sehen? Selma ist ein Beispiel vom Glück, verpackt in Wolle und Määäh, das jeder Leserin ein kuschelig-freudiges Gefühl geben kann. Ideal zum Verschenken an unruhige Geister!

Zur Illustratorin: Jutta Bauer wurde 1955 in Hamburg geboren, erhielt zahlreiche Preise für Ihre Gestaltungen von Kinder- sowie Erwachsenenbüchern und ist eine der erfolgreichsten IllustratorInnen in Deutschland. "Selma" wurde mittlerweile in sechzehn Sprachen übersetzt. Studium in Hamburg an der Fachhochschule für Gestaltung bei Prof. Siegfried Oelke. Illustrierte anfangs Schulbücher, dann Kinderbücher, später 7 Jahre für Brigitte Cartoons, jetzt wieder Kinderbücher, Filme und Zeitschriftenillustration. Lebt in Hamburg mit Sohn, Katze, Sofa und diesem und jenem ...
(Quelle: Verlagsinformation)

Selma
Jutta Bauer

Lappan Verlag, erschienen Frühling 2008
Hardcover, ca. 50 Seiten
ISBN: 978-3-89082-688-2
Preis: 7,95 Euro

Literatur Beitrag vom 07.05.2008 Jana Muschick 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken