Sexy - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 27.08.2007

Sexy
Clarissa Lempp

Die Mädchen sagen über Darren er sei sexy, bei den Jungs ist er beliebt. Aber was wissen sie wirklich über ihn? Die Intrige gegen seinen Englischlehrer zwingt Darren, Stellung zu beziehen…



Darren Flynn ist sechzehn Jahre alt. Er ist Sportler im Schwimmteam seiner High-School. Er sieht gut aus, ist ein wenig schüchtern, aber beliebt. Die Jungs mögen ihn, auf die Mädchen wirkt er attraktiv, sie sagen er sei sexy, vielleicht finden das sogar auch einige Männer. "Jeder Mensch ist ein sexuelles Wesen" hat Darren auf einer Internetseite gelesen. Auch er fühlt sich manchmal sehr lustbetont, wenn er zum Beispiel an die Freundin seines Bruders denkt. Manchmal fühlt er sich auch sexy, aber das Interesse der anderen an seinem Körper irritiert ihn. Denn eigentlich möchte er gar nicht auffallen, er ist ein sympathischer Junge, aber es scheint, als würden die anderen etwas in ihm sehen, das er gar nicht ist. Dieser Konflikt verwirrt ihn zunehmend und Darren will sich beweisen und greift dabei auch zu Gewalt.

Als sein Englischlehrer ihn während eines stürmischen Novemberabends nachhause fährt, hat Darren das Gefühl, Mr. Tracy käme ihm zu nahe, nicht körperlich, aber die Art wie Mr. Tracy voller Bewunderung von den Schwimmern der Mannschaft spricht, berührt Darren unangenehm. Er weiß nicht wie er darauf reagieren soll. Er will eigentlich nur das Richtige tun und niemanden enttäuschen. Als sich dann ein paar Jungs über die schlechten Noten bei Mr. Tracy beschweren und auf Rache sinnen, bringt Darren sie auf eine fatale Idee, die eine folgenschwere Intrige mit sich zieht…

Zur Autorin: Die amerikanische Autorin Joyce Carol Oates, geboren 1938, begann schon mit 14 Jahren zu schreiben. Sie studierte Literatur und Philosophie an der Princeton Universität und lehrt dort heute als Dozentin kreatives Schreiben. Sie fing erst mit 64 Jahren an, Bücher für Jugendliche zu schreiben und wurde für ihren Jugendroman "Mit offenen Augen- Die Geschichte von Freaky Greeneyes" 2006 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

AVIVA-Tipp: Ein spannendes Buch über Verantwortung, Loyalität, Verleumdung und Vertrauen und den Fluch, den Schönheit manchmal mit sich bringt. Darrens Charakter ist weder Held noch Antiheld, sondern einfach jemand, der versucht, in den Wirren der Pubertät einen angemessenen und geschützten Platz zu finden.
"Sexy" enthält in der Ausgabe des Hanser Verlags interessante Informationen zu Joyce Carol Oates und ein kurzes Interview mit der Autorin.


Lesen Sie auch unsere Rezension zu "Unter Verdacht – Die Geschichte von Big Mouth und Ugly Girl" und "Mit offenen Augen - Die Geschichte von Freaky Green Eyes".


Joyce Carol Oates
Sexy

Übersetzt aus dem Englischen von Birgitt Kollmann
Carl Hanser Verlag, erschienen 2006
208 Seiten, Flexibler Einband
ISBN-10: 3-446-20792-9
ISBN-13: 978-3-446-20792-9
14,90 Euro

Literatur Beitrag vom 27.08.2007 Clarissa Lempp 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken