Die täuschend unechte eckige Erde. Das Beste aus Ehrensenf - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 24.10.2007

Die täuschend unechte eckige Erde. Das Beste aus Ehrensenf
Constanze Geißler

Mit diesem humorvollen Buch gewinnen Sie einen sehr präzisen Einblick in die virtuellen Untiefen. Das Internet von seiner "besten" Seite - präsentiert von Katrin Bauerfeind!



Willkommen im WorldWideWeb!
Wenn Sie das Internet bisher ausschließlich dazu genutzt haben, bei Ebay ein Radio oder ein Handy zu ersteigern, Billigflüge zu buchen oder Musik downzuloaden, dann können Sie sich von "Ehrensenf" eines besseren belehren lassen! Denn das Internet bietet weitaus mehrere Möglichkeiten, sich die Freizeit zu versüßen. Vielleicht mit einem originalen Haarteil von Frank Sinatra?

Pointiert kommentiert "Ehrensenf" die unendlich vielfältigen Informationen und Nachrichten aus dem Internet und macht damit auf den ganz alltäglichen Wahnsinn des WorldWideWeb aufmerksam. Die Texte der Kultshow stammen aus der Feder der AutorInnen Rainer Bender und Carola Sayer, die schon gemeinsam für die Harald-Schmidt-Show gearbeitet haben. Ob die Sojasoße-spendenden Essstäbchen aus Japan oder der flüchtende Wecker aus Massachusetts, nichts bleibt dem Team von "Ehrensenf" verborgen.

Über die AutorInnen:
Katrin Bauerfeind ist 24 Jahre alt und hat Technikjournalismus studiert. Die ProduzentInnen und AutorInnen von "Ehrensenf" Rainer Bender und Carola Sayer haben zuvor für verschiedene Sender Programmformate entwickelt und als Autoren und Producer u.a. für "Die Wochenshow" und "Die Harald-Schmidt-Show" gearbeitet.
(Quelle: Verlagsinformation)

AVIVA-Tipp:
Sehr amüsant! Auch wenn sich die Texte, ähnlich den zwanzig skurrilen Fakten, die das Magazin "Neon" in jeder Ausgabe präsentiert, schwer im Gedächtnis bewahren lassen, so darf frau die Texte auch nicht verpassen. Mitunter sind auch wirklich nützliche Links im Buch angegeben, beispielsweise zum Kultspiel Lemmings und zur Seite der movie mistakes. "Die täuschend unechte eckige Erde…" ist eine gelungene Ergänzung zur Fernsehshow! Ehemals von Katrin Bauerfeind moderiert, hat "Ehrensenf" mittlerweile eine Nachfolgerin gefunden, Christine Henning, und bislang nicht aufgehört, die bizarren Internetbeiträge zu präsentieren. Lesen Sie weiter:
www.ehrensenf.de

Katrin Bauerfeind präsentiert:
Die täuschend unechte eckige Erde – Das Beste aus Ehrensenf
Rowohlt Verlag, erschienen Juni 2007
Kartoniert, 208 Seiten
ISBN 9783499622687
Euro 8, 90

Literatur Beitrag vom 24.10.2007 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken