Hexen hexen - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 08.07.2007

Hexen hexen
Anja Kesting

Aufgepaßt! Nicht alle vordergründig freundlich erscheinenden Frauen meinen es auch gut mit euch. Oh nein! Hinter dem hübschen Antlitz verbirgt sich oft eine böse "Fratze".



Rümpft sie die Nase? Ist sie übertrieben nett? Sollst Du sie nur kurz begleiten? Dann ist sicher mit dieser Frau etwas faul. Luke – der junge Held aus Roald Dahls Geschichte "Hexen hexen" – wußte das alles. Seine Großmutter hatte ihn vorausschauend gewarnt. Trotzdem – in einem unbedachten Moment – gerät er in ihre Fänge und wird in eine Maus verwandelt. Aber das ist jetzt schon zu weit vorgegriffen.

Das Abenteuer beginnt mit einer Tragödie: Lukes Eltern verunglücken mit dem Auto tödlich. Fortan lebt der aufgeweckte Junge bei seiner Großmutter, die – wie es viele Omas so an sich haben – gerne Schauergeschichten über Hexen und Spukgestalten erzählt. Luke ist ganz fasziniert von den Anekdoten, ohne zu wissen, dass er bald in ein Abenteuer schliddert, das er sich in den kühnsten Träumen nicht hätte ausmalen können.

Zur Stärkung des Gesundheitszustandes der Großmutter treten die beiden einen Erholungsurlaub in einem englischen Seebad an. Nicht ahnend, daß dort der alljährliche Hexenkongreß stattfindet. Und wie der Zufall es so will, gerät Luke mit seinem gerade neu kennengelernten Spielkameraden Bruno in den Tagungssaal der angeblichen Businessfrauen, die hinter verschlossenen Türen zu den schaurigsten Wesen mutieren. Die beiden Jungs sitzen in der Falle, Flucht unmöglich!.

Schwuppdiwupp verzaubert die Oberhexe sie in zwei Mäuse, zum Glück gelingt ihnen in dieser Gestalt die Flucht. Welche Feuerproben die beiden Helden noch bestehen müssen, können sie sich überhaupt wieder zurückverwandeln? Das sei hier noch nicht verraten, nur eines: Es wird mächtig spannend!

Sprecher Ulrich Noethen, den Kindern bestens bekannt als Herr Sauerbier aus "Am Samstag kommt das Sams", läuft nach anfänglich leichten Startschwierigkeiten zu Bestform auf. Er intoniert die gewitzte Großmutter, den behäbigen Bruno und den intelligenten Luke so vortrefflich, daß sie den HörerInnen vor dem geistigen Auge erscheinen. Die 320 Minuten Laufzeit vergehen somit im Fluge.

AVIVA-Tipp: Eine schaurig spannende Gruselgeschichte für mutige Kinder. Da wird ein sonst langweiliger, verregneter Nachmittag im Kinderzimmer zu einem aufregenden kurzweiligen Abenteuer.

Zum Autor:
Roald Dahl
(1916-1990) wurde in Llandaff in Wales geboren, seine Eltern waren Norweger. Er war Mitarbeiter der Shell Company in Ostafrika und im Zweiten Weltkrieg Pilot der Royal Air Force. Neben seinen bekannten Kurzgeschichten-Sammlungen für Erwachsene schrieb Dahl eine Vielzahl an fantastisch-humorvollen, manchmal auch schaurigen Erzählungen für Kinder. Er wurde mehrmals zum beliebtesten Kinderbuchautor Großbritanniens gewählt. Dahls Werke sind in 34 Sprachen übersetzt worden, und viele seiner Bücher, wie z. B. Hexen Hexen, James und der Riesenpfirsich, Mathilda und Charlie und die Schokoladenfabrik, wurden auch verfilmt.

Zum Sprecher:
Ulrich Noethen
absolvierte die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart und begann seine Schauspielkarriere 1985 am Freiburger Theater. Anfang der 90er Jahre wechselte Ulrich Noethen zum Fernsehen. Der große Durchbruch gelang ihm 1997 als Harry Frommermann in Joseph Vilsmaiers Kinofilm "Comedian Harmonists". Ulrich Noethen wurde unter anderem mit dem "Goldenen Löwen", dem "Bayerischen Filmpreis" und dem "Bundesfilmpreis" ausgezeichnet. Für den Hörverlag las er von Roald Dahl bereits Charlie und die Schokoladenfabrik.


Roald Dahl
Hexen hexen

Vollständige Lesung
Ab 8 Jahren
Sprecher: Ulrich Noethen
Regie: Marie-Luise Goerke
Übersetzung: Sybil Gräfin Schönfeldt
Produktion: Der Hörverlag, 2007
ISBN 3-89940-705-9
4 CD 320 Minuten 19,95 EUR

Literatur Beitrag vom 08.07.2007 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken