Notebook- und Beamer- Präsentationen - von Peter Kürsteiner, Gertrud Zeller - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im November 2017 - Beitrag vom 29.05.2002

Notebook- und Beamer- Präsentationen - von Peter Kürsteiner, Gertrud Zeller
Simone Kopiec

Die Ziele einer Präsentation sind verschieden: Information, Überzeugen einer Idee, Motivation. Woran erkennt man die Qualität einer Präsentation? Ist es die Technik allein?



Eine gute Präsentation bleibt im Gedächtnis, wenn Emotionen im Spiel sind, etwas Außergewöhnliches oder Unerwartetes die Zuhörer erreicht oder die Wahrheit ausgesprochen wird. Wichtig: Der Anfang prägt und das Ende haftet...

Das Zeitalter moderner Technik macht auch vor Präsentationen nicht halt. Zunehmend werden Overheadprojektoren durch Notebook- oder Beamer-Präsentationen ersetzt. Das Buch erläutert verständlich und gut aufgebaut den Umgang mit moderner Präsentationstechnik und gibt gute Checklisten zum Erwerb.

Kürsteiner und Zeller erläutern die Vor- und Nachteile von Notebook- und Beamer- Präsentationen. Ebenso die Fallstricke der Technik bei Präsentationen. Neben der Hardware stellt er diverse Softwareprodukte für Präsentationen (PowerPoint, Astound, Presenations, Freelance Graphics, Mediator, StarImpress) für Notebook- und PC-Präsentationen mit deren Vor- und Nachteilen vor.

Doch nicht die Technik allein ist der Garant für den Erfolg einer Präsentation. Wichtig sind persönliches Auftreten, Inhalt und die Darstellung des Inhalts. Außerdem muss der Anlass, das Ziel, die Zielgruppe und der Nutzen vorher festgestellt werden. Rhetorik, Fragtechniken, Didaktik, Pannen bei der Präsentation und der Umgang mit dem Publikum werden von den AutorInnen ebenfalls vorgestellt.

Insgesamt ein sehr gutes Buch, mit dem ich umfassend informiert werde, was zu einer guten Präsentation und dem Drumherum dazu gehört. Auch wenn man vorher noch nichts von Beamer und Co. gehört hat, ist man nach dem Lesen des Buches mit dem Umgang moderner Technik vertrauter und man/frau traut sich, eine Präsentation zu gestalten.

Man merkt an vielen guten Tipps, dass Peter Kürsteiner und Gertrud Zeller aus der Praxis kommen. Das zieht sich wie ein roter Faden durch das Buch.
Sehr gut finde ich die beiliegende CD-ROM mit guten Beispielen von Firmen-Präsentationen oder Bewerbungen, das Glossar, die Checklisten für die Vorbereitung und Durchführung von Präsentationen. Ausgezeichnet ist die Software zum Ausprobieren und Umsetzen der Theorie in die Praxis, Cliparts und die lustigen Videos zur Aufheiterung.
Ein sehr gelungenes Buch, wo das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.



Notebook- und Beamer- Präsentationen
- Power- Tipps für Sie und Ihren Auftritt
Peter Kürsteiner, Gertrud Zeller
Redline Wirtschaft bei Ueberreuter, 2002
ISBN 3-8323-0877-6
Euro 39,90 mit CD-ROM200764067675"

Literatur Beitrag vom 29.05.2002 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken