Working Mum. Von Allison Pearson. - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 17.10.2003

Working Mum. Von Allison Pearson.
Sharon Adler

Ein unverblümter Tatsachenbericht in Romanform. Gerade richtig, um ihn nach einem langen Arbeitstag zu lesen, an dem frau es mal wieder niemandem recht machen konnte. Schon gar nicht sich selbst.




Eines vorneweg: Ich weiß ganz genau, wovon Allison Pearson spricht. Und das, obwohl vieles in diesem Buch ganz einfach überzogen wirkt. Aber - das Leben mit Kind und Job ist chaotisch, egal, wie gut wir es organisieren.

Working Mum, das ist Kate Reddy, deren Leben so minutiös verplant ist wie ein Flug zum Mond. Kate hat ihn - den Top Job. Dazu noch zwei kleine Kinder und einen Mann, dem sie morgens und abends zwischen Tür und Angel Anweisungen für einen reibungslosen Tagesablauf mit auf den Weg gibt. Sie selbst hetzt herum, jetsettet von England in die Staaten und wieder zurück und weint sich im überquellenden Wäschekorb aus, wenn es mal wieder zu spät für den Gutenachtkuss geworden ist.
Kate ist Mitte dreißig und die einzige weibliche Führungskraft in einer Londoner Investmentbank.

Wie schafft sie das nur?
Ironisch, selbstkritisch, humorvoll schildert sie, wie sie an einem Freitagnachmittag vergessen hatte, die Aktien ihrer Kunden zu verkaufen, weil sie noch schnell Schokoladenenten bei Thorntons erstehen musste...

Es gibt viele Kate Reddys. Zwar verdienen sie nicht alle so gut, aber dennoch führen sie das unglaubliche Leben von Frauen, deren Alltag dem eines Staatsoberhaupts, das nebenbei noch einen Schwarm Papageien am Südpol vor dem Erfrieren retten will, nicht unähnlich ist. Ein Buch über die einzig wahren Heldinnen des Alltags - berufstätige Mütter.


Zur Autorin:
Allison Pearson gilt in Großbritannien als eine der besten Journalistinnen ihrer Generation. Sie arbeitet als Reporterin, Kolumnistin und Fernsehredakteurin. "Working Mum" ist ihr erster Roman, mit dem sie in Großbritannien, Frankreich und den USA wochenlang die Spitzenplätze der Bestsellerlisten besetzte. Mittlerweile wurde der Roman in 19 Sprachen übersetzt, und Hollywood hat sich die Filmrechte gesichert. Allison Pearson lebt mit ihrem Ehemann und zwei Kindern in London.





Allison Pearson
Working Mum

Wunderlich Verlag, erschienen September 2003
ISBN/EAN 3-8052-0702-6
19,90 €200859154775" .



Literatur Beitrag vom 17.10.2003 Sharon Adler 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken