Reisen für Verliebte und andere romantische Seelen - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 23.10.2003

Reisen für Verliebte und andere romantische Seelen
Sabine Grunwald

Warum Romeos Julia immer noch Fanpost erhält, schildert der neue Reise-Bildband von Iris Schürmann-Mock - auf den Spuren berühmter Paare.




Wo kann der Charakter der/des Geliebten besser erfahren werden als auf Reisen? So manches Glück hat sich abseits der sicheren Pfade der Gewohnheit schon zerschlagen, oder im Gegenteil gefestigt.
Der Bildband von Iris Schürmann-Mock hält für fast jedes Reiseziel einen Vorschlag parat. Nicht nur die eigene Liebe wird auf diesen Touren erfahren, sondern auch so manche glückliche oder tragische Liebesgeschichte berühmter Lieben- und Leidender.

Möchten Sie Ihren Urlaub in Deutschland verbringen? Dann erforschen Sie den schönen Rhein und wandeln auf den Spuren von Clara und Robert Schumann.
Wer Frankreich liebt und gerne Fahrrad fährt, der macht es wie Simone de Beauvoir und Jean-Paul Sartre und radelt von Paris bis an die Cote d´Azur.

CineastInnen ist die Strecke von Rom nach Amalfi zu empfehlen. Die Küstenstraße Amalfitana ist der Inbegriff südländischer Romantik und landschaftlicher Schönheit. Wer konnte sich hier besser inszenieren als Roberto Rossellini. Die schöne und begabte Ingrid Bergmann verfiel hier seinem Charme und bei der Presse auf Jahre in Ungnade.
Tausende, Millionen von Paaren pilgern jedes Jahr nach Verona, das Mekka der Verliebten. Mittlerweile kümmert sich hier ein Tross von Angestellten um die Post, die an Romeos Julia gerichtet um gute Ratschläge in Liebesdingen bittet.

LiebhaberInnen der angelsächsischen Krimi- und Lebenskultur fahren nach Oxford, Beaconsfield und Buckinghamshire. Dort lassen sich die Spuren der Meisterdetektivin Miss Marple und ihres Gehilfen Mr. Stringer, verfolgen. Margaret Rutherford und Stringer Davis waren auch im richtigen Leben ein Paar.

Nebenbei erfahren Sie, was es mit dem Heiratsparadies Gretna Green auf sich hat, was Sappho auf Lesbos trieb und anderes Vergnügliches und Interessantes um das Thema Liebe. Wer sich von den Anekdoten und Histörchen animiert fühlt, findet im Anhang eine ausgiebige Literaturliste. Routenbeschreibungen und Empfehlungen für Hotels, Restaurants und Museen runden den Bildband ab.

Die Verfasserin Iris Schürmann-Mock, 1947 in Duisburg geboren, ist Redakteurin bei verschiedenen Zeitschriften und Zeitungen, sowie Autorin zahlreicher Ratgeber. Heute lebt sie in Bonn als freiberufliche Autorin.




Iris Schürmann-Mock
Reisen für Verliebte. Auf den Spuren berühmter Paare

Gerstenberg Verlag, Hildesheim 2003
ISBN 3-8067-2882.8
168 Seiten, Hardcover
35 Euro200600327375" .



Literatur Beitrag vom 23.10.2003 Sabine Grunwald 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken