Rachel Cohn - Coffee, Love & Sugar - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   J├╝disches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   J├╝disches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild f├╝r das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in gr├Â├čerer Schrift!

TIPP: ├╝ber den Zur├╝ck-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 17.12.2007

Rachel Cohn - Coffee, Love & Sugar
Sharon Adler

Das Leben ist alles andere als einfach, wenn man 16 Jahre alt ist. Cyd Charisse lebt in San Francisco, liebt Shrimp, aber der ist sich nicht sicher, ob er Cyd noch liebt. In New York trifft Cyd ..



ihren richtigen Vater und ihre echten Halbgeschwister, die sich sie so ganz anders vorgestellt hat.

├ťberhaupt ist in diesem Sommer mit all seinen Sehns├╝chten alles ganz anders. Eigentlich ist Cyd schon happy damit, "hip zum Kaffee-Grove zu sein, Zeit am Strand zu verbringen, nicht in Schwierigkeiten zu kommen und mit Seelenfreunden und coolen Leuten abzuh├Ąngen." Zum Beispiel im Java-Hutt-Caf├ę am Strand von San Francisco, das ihrem Freund Shrimp geh├Ârt.

Als der pl├Âtzlich eine andere Surferin, Autumn, gut findet und Cyd sich insgeheim in seinen Bruder verguckt, die Eltern Hausarrest anordnen und sowieso alles nur noch schwierig ist, geht Cyd f├╝r den Rest der Ferien in diesem Sommer nach New York. Dort trifft sie nach langer Zeit ihren "Echt-Dad", doch das Zusammentreffen stellt sich als ziemlich desillusionierend heraus. Ihre ├Ąltere Halbschwester LisBETH ist ganz sch├Ân spie├čig, doch f├╝r ihren neuen Bruder Danny, der mit seinem Freund das Caf├ę Village Idiots f├╝hrt und wundersch├Âne Torten backt, ist die kleine, bezaubernde Schwester ein "Geschenk des Himmels".

AVIVA-Tipp: Eine ehrliche und sehr bewegende Geschichte, die von einem sensiblen M├Ądchen erz├Ąhlt, das schon jede Menge mitgemacht hat. Ihre coole Fassade ist oft nur gespielt und schrittweise offenbart sich ihr selbst und der Leserin ihre leise, verletzliche Seite. "Coffee, Love & Sugar" ist ein tolles und wunderbar geschriebenes Buch f├╝r alle Heranwachsenden ├╝ber die erste und zweite Liebe. Auch die Eltern k├Ânnen hier noch jede Menge dazulernen. "Coffee, Love & Sugar" sollte verfilmt werden.

Zur Autorin: Rachel Cohn, geb. 1968, wuchs in Maryland und Massachusetts auf und beschloss kurze Zeit nach ihrem Studium der Politischen Wissenschaften, sich in San Francisco ausschlie├člich dem Schreiben von B├╝chern zu widmen. Heute lebt sie in New York. In deutscher Sprache erschien bereits ihr Roman f├╝r Jugendliche "Nick & Norah ÔÇô Soundtrack einer Nacht".


Rachel Cohn

Coffee, Love & Sugar

Originaltitel: Gingerbread.
Aus dem Englischen von Franziska Gehm. Illustriert von Diana Lukas-N├╝lle
Beltz & Gelberg Verlag, erschienen 2007
208 Seiten. Englisch broschiert.
Ab 14 Jahre
Deutsche Erstausgabe
EUR 12,90
ISBN 978-3-407-81016-8

Literatur Beitrag vom 17.12.2007 Sharon Adler 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken