Single-Mom - Wie Frauen mit Kindern die Trennung bewältigen - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD Happy End
Aviva-Berlin > Literatur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 07.02.2008

Single-Mom - Wie Frauen mit Kindern die Trennung bewältigen
Jana Muschick

Endlich ein Ratgeber, der auch die Schattenseiten nach einer Beziehung beleuchtet, um für allein erziehende Mütter und ihre Kinder einen positiven Blick in die Zukunft zu geben.



Die Scheidungs- und Trennungsrate in Deutschland ist in den vergangenen Jahrzehnten drastisch angestiegen.
Wenn die Trennung unvermeidbar ist, stellt sich die Frage, was danach passiert. Sowohl die Kinder, als auch die Eltern, müssen sich mit der neuen Situation arrangieren. Da in den meisten Fällen die Mütter das Sorgerecht für ihre Kinder übernehmen, sind diese vielmehr gefordert als der Vater, ihre Kinder dabei zu unterstützen.

Für die Frauen ergeben sich im Single-Leben viele neue Herausforderungen, die sie vorher nicht wahrnehmen mussten. Sie sind nun alleinverantwortlich für die Erziehung und die Bildung ihrer Kinder, müssen sich darüber hinaus emotional von ihrem Ex-Partner lösen, ihm aber gleichzeitig als Vater weiterhin regelmäßig begegnen, den eigenen Schmerz verarbeiten und verstärkt für die Kinder da sein.

Der Ratgeber Single-Mom geht auf die Phasen nach der Trennung der Eltern ein. Es setzt genau aus der richtigen Perspektive mit dem Kapitel "Von der Kunst, ein Familienfoto (nicht) zu zerreißen" an und hilft damit der Alleinstehenden, den eigenen Schmerz über die Trennung zu reflektieren, ohne den Trennungsschmerz über eine Auseinandersetzung mit den Kindern kompensieren zu müssen. Dadurch kann frau sich ihrer eigenen Gefühle bewusst werden, um die Zukunftsangst nicht an den Kleinen auszulassen. Die Single-Mom kann sich besser auf die Gefühle ihrer Kinder konzentrieren, wenn sie weiß, was sie selbst empfindet.
In den darauf folgenden Kapiteln werden Vorurteile gekonnt aus dem Feld geräumt. Es beginnt bei den unterschiedlichen Perspektiven von Eltern und Kindern und dem Loyalitätskonflikt, dem das Kind ausgesetzt ist, wenn es sich zwischen Mutter und Vater entscheiden muss. In der Regel ist das die schlimmste Entscheidung, die ein Kind zu treffen hat.

Zu den Autorinnen:
Katharina Martin schreibt seit 2001 Kolumnen auf der Familienseite der Berliner Morgenpost und arbeitet aktiv für Familien im "Arbeitskreis Neue Erziehung" http://www.ane.de/. Barbara Schervier-Legewie ist seit 1990 Psychotherapeutin und Paartherapeutin in einer eigenen Praxis und arbeitet seit 30 Jahren erfolgreich als Ärztin und Therapeutin in Berlin. Weitere Infos und Kontakt unter: www.schervier.de

AVIVA-Tipp: Das Autorinnen-Team legt mit Single-Mom einen guten Ratgeber für Trennungsmütter vor, indem es das schwierige Problem des "Danach" von vielen Seiten beleuchtet. Die Kapitel in Single-Mom sind mit Fragezeichen versehen und stellen direkte Fragen an die Frauen, damit diese sich ihrer Situation bewusster werden und lernen, allein erziehend für Ihre Kinder da zu sein und sich trotzdem nicht vom Leben mit Beruf und FreundInnen zu verabschieden: Welche positiven Neuerungen hat die Trennung für uns als Familie? Wie kann ich den Vater einbeziehen, ohne an eine Fortführung der Beziehung denken zu müssen?

Weiterlesen auf AVIVA Berlin:
Der Elternzeitrechner - eine Entscheidungshilfe.

Weitere Infos unter:
www.familien-wegweiser.de
berufstaetige-muetter.de/base/index.php
www.finanziellegewalt.de

Katharina Martin und Barbara Schervier-Legewie
Single-Mom - Wie Frauen mit Kindern die Trennung bewältigen

Heinrich Hugendubel Verlag, erschienen: September 2007
240 Seiten, broschiert
ISBN: 3720540189
16,90 Euro

Literatur Beitrag vom 07.02.2008 Jana Muschick 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken