Gila Lustiger - Herr Grinberg und Co - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

AVIVA_gegen_AFD Happy End
Aviva-Berlin > Literatur AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 23.06.2008

Gila Lustiger - Herr Grinberg und Co
Sharon Adler

Ein verschrobener alter Mann, einige wilde heranwachsende Kinder, deren Träume, Phantastereien und Ängste thematisiert die begabte Autorin Gila Lustiger in diesem Konzept. Für Kinder und Erwachsene



Viele kleine Geschichten, Episoden und Fußnoten vereint die Autorin Gila Lustiger in "Herr Grinberg und Co" zu einem großen Ganzen. "Eine Geschichte vom Glück", so lautet der Untertitel dieses kleinen Werkes von außergewöhnlich sprachlicher Schönheit. Dieser steht symptomatisch für die Ereignisse im Leben der ProtagonistInnen um Herrn Grinberg, eines etwas weltfremden Wissenschaftlers, der Tag für Tag zeitungslesend auf einer Bank unter einer Kastanie im Park oder hinter seinen Büchern anzutreffen ist.

Warmherzig und mit Liebe zum Detail skizziert Gila Lustiger den Mikrokosmos des nachdenklichen älteren Herrn, seiner eigensinnigen Hausangestellten Mirabella, des klugen Mädchens Mathilda und ihrer Freunde, allen voran Paul.
Lange Zeit bemerkt Herr Grinberg nicht, was um ihn herum geschieht, er nimmt die Nachbarskinder ebenso wenig wahr wie seine eigene, heimliche Liebe zu Mirabella. Einzig seine treue Hündin Holstein weiß, wie es um ihn und den Rest der Welt bestellt ist. Aber sie wird ja nicht gefragt ...

Doch eines Abends entdeckt Herr Grinberg Paul, halb erfroren und traurig auf einer Bank in der Parkanlage. Als er ihn nach Hause trägt, erfährt er, warum das Kind weggelaufen ist: Seine geliebte Großmutter liegt im Sterben.
Dadurch ändert sich einiges, und die gewohnte Welt von Herrn Grinberg gerät vollends durcheinander, denn Pauls vorwitzige und optimistische Mathilda beschließt, dass Herr Grinberg Pauls Großmutter vertreten muss.
Herr Grinberg erinnert sich plötzlich an ein geheimnisvolles Buch, das er in seiner Jugend gelesen hatte und dazu bestimmt war, immer weitergegeben zu werden: das Buch der Fragen.

Herr Grinberg und die Kinder lernen vieles voneinander in der nun gemeinsam verbrachten Zeit. Sie erfahren wichtige Dinge, unter anderem, dass auch Steine einen Platz mit Aussicht benötigen, oder dass es Menschen gibt, die nicht dazu geboren sind, binomische Formeln zu verstehen. Vor allem aber erkennen sie den Wert der Freundschaft, der Liebe, der Träume und der Trauer.

Zur Autorin: Gila Lustiger wurde 1963 in Frankfurt am Main geboren. Ihr Vater kam aus Oberschlesien, ihre Mutter aus Israel, wo sich ihre Eltern auch kennen lernten. Von 1982 bis 1986 studierte sie Germanistik und Komparatistik an der Hebräischen Universität in Jerusalem, und arbeitete danach als Lektorin in Tel Aviv. Seit 1987 lebt sie als Verlagslektorin, Übersetzerin und Autorin mit ihrem Mann, dem französischen Dichter Emmanuel Moses und ihren zwei Kindern in Paris. Ihr erster Roman, "Die Bestandsaufnahme", erschien 1995, "Aus einer schönen Welt" 1997. Mit "So sind wir" (Berlin Verlag 2005, BvT 2007), ein Familienroman über die Geschichte der europäischen Juden, stand sie 2005 auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis.

AVIVA-Tipp: Ein Buch zum Liebhaben, zum Träumen und zum Wünschen, wunderschön in Szene gesetzt durch die Zeichnungen von Vitali Konstantinov. Gila Lustiger eröffnet warmherzig und äußerst humorvoll den Blick auf die kleinen und wichtigen Dinge des Lebens.

Gila Lustiger
Herr Grinberg und Co.

Eine Geschichte vom Glück
Illustriert von Vitali Konstantinov
BV Berlin Verlag, erschienen März 2008
Gebunden, 108 Seiten
ISBN-13: 9783827007735
14,90 Euro

Gila Lustiger
Herr Grinberg und Co.

Eine Geschichte vom Glück
Illustriert von Vitali Konstantinov
160 Seiten, Gebunden
ISBN-13: 9783827052995
BV Berlin Verlag, erschienen März 2008
14,90 Euro

Literatur Beitrag vom 23.06.2008 Sharon Adler 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken