Du hast geschwiegen. Ich auch - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 28.02.2008

Du hast geschwiegen. Ich auch
Britta Leudolph

Die Autorin Gitta Schmidt erlebt eine von Misshandlungen und Missbrauch geprägte Kindheit. Nach über vierzig Jahren hat sie den Wunsch, ihr Leben der inzwischen verstorbenen Mutter anzuvertrauen



Früh muss Gitta Schmidt lernen, dass sie zum Leben ihrer Mutter keinen Zugang bekommen wird, alles wird unterdrückt, totgeschwiegen, "(...) bleibt in diesen vier Wänden (...)". Aus Enttäuschung über diese Zurückweisung schließt sie die Mutter aus ihrem Leben aus und lässt sie nur noch am Rande an ihrem Leben teilhaben.

Mit über fünfzig Jahren holt die Autorin das Versäumte nach, erst jetzt kann sie es überhaupt, nach einem langwierigen, schmerzhaften Prozess: sie erzählt ihrer bereits verstorbenen Mutter Geschichten aus ihrem Leben.

Gitta Schmidt, geboren 1948, wächst in der Nachkriegszeit in der hessischen Provinz auf. Ihre Kindheits- und Jugenderinnerungen sind geprägt von wenigen schönen Momenten, vor allem aber von seelischen und körperlichen Misshandlungen durch die Mutter: "Es gab sehr viele Tage, an denen ich mir deinen Zorn und deinen Unmut zugezogen habe, Tage an denen du so zugeschlagen hast, dass ich mich wunderte, noch heile Knochen zu haben. Im Winter waren deine Strafen härter als im Sommer. Durch die dicke Kleidung konnte man die Striemen und Blutergüsse nicht sehen. Im Sommer warst du vorsichtiger, da wurde nur der Hintern versohlt. Manchmal konnte ich danach nur noch auf dem Bauch schlafen." Auch der Vater schlägt immer wieder zu und ab ihrem zwölften Lebensjahr wird Gitta von ihm missbraucht.

Als die Autorin nach dem Schulabschluss die Möglichkeit erhält, aus dem Elternhaus auszuziehen, geht es ihr zunächst besser, doch die Traumata ihrer Kindheit bleiben und holen sie im Laufe ihres Lebens immer wieder ein, sie leidet an Angststörungen, muss sich immer wieder Therapien unterziehen.

Auch in ihrem Erwachsenenleben erfährt Gitta kaum Mitgefühl von ihrer Mutter, zu einer Annäherung kommt es zu deren Lebzeiten nicht mehr. Dieses Buch ist für die Autorin auch deshalb ein Akt der Versöhnung.

Zur Autorin: Gitta Zuther wurde 1948 geboren und lebt heute als Frührentnerin in der Nähe von Erlangen. Das Buch "Du hast geschwiegen. Ich auch" hat sie unter ihrem Mädchennamen Gitta Schmidt veröffentlicht. Zuvor erschienen zwei Veröffentlichungen der Autorin: 2004 wurde ihre Geschichte in die Reihe "Suchet das Christkind zu Erlangen... Erlangen schreibt. Eine literarische Weihnachtsaktion 2004" aufgenommen. 2005 wurde sie in Berlin als eine der Preisträgerinnen des Wettbewerbs "Freundschaft ist..." vorgestellt.

AVIVA-Tipp: Gitta Schmidts Erinnerungen sind schmerzhaft. Die traumatischen Erlebnisse ihrer Kindheit verfolgen sie ihr ganzes Leben. Und doch ist dieses Buch nicht nur bedrückend - es macht auch Mut, hat es die Autorin doch geschafft, sich mit ihrem Schicksal auseinander zu setzen. Sie verzeiht nicht, ist aber bereit zur Versöhnung mit ihrem Leben.

Gitta Schmidt
Du hast geschwiegen - Ich auch

Perspektivenverlag, August 2006
166 Seiten, Softcover
ISBN-10: 3-9809487-7-3
ISBN-13: 978-3-9809487-7-7
Preis: 12,90 Euro

Literatur Beitrag vom 28.02.2008 Britta Leudolph 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken