Femmes of Power - Exploding Queer Femininities - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 05.12.2008

Femmes of Power - Exploding Queer Femininities
Stefanie Denkert

Del LaGrace Volcano und Ulrika Dahl verbinden Fotografie und Gender Theory in ihrem femtastisch-queeren Coffe-Table-Book, das die Femme-Ikonen des 21. Jahrhunderts präsentiert und zelebriert.



"Was ist ´femme´? Französisch für Frau? Eine feminine Lesbe? Ein queeres Mädel, das sich gerne auftakelt? Denkt noch mal drüber nach!", meinen Del LaGrace Volcano und Ulrika Dahl, die MacherInnen von "Femmes of Power". Mit ihrem Coffee-Table-Book zeigen sie, wie vielseitig queere Femmes sind. Mit ihrer Lust am Verkleiden und mit dem bewussten Spiel mit Geschlechterrollen unterminieren die mächtigen Femmes eben diese.

Männliche Macht – weibliche Ohnmacht? Denkste!

Durch die Fotos von Del LaGrace Volcano und die Texte von Ulrika Dahl erfahren wir, dass queere Femme-inität sowohl den Bio-Mann mit Bart und Rock, die kleinwüchsige Burlesque-Tänzerin als auch die XXL-Ladies meint. "Femme-Sein" ist also eine Einstellungssache, aber auch eine Praxis, die die Grenzen des ´normalen´ überschreitet und seine Heimat in der queeren Welt findet. In diesem nicht-patriarchalischen Raum können sich die Femmes frei vom ´männlichen Blick´ bewegen und lösen die negativen Konnotationen von Weiblichkeit ab. Denn die Femmes sind weder schwach noch unterlegen, im Gegenteil, vor Volcanos Linse sind sie machtvolle Subjekte - "Femmes of Power" eben.

Femme-Power!

"Femmes of Power" enthält feministische Ikonen und Heldinnen des Alltags wie Michelle Tea, die französische Skandaleuse Virginie Despentes ("King Kong Theorie"), Amber Hollibaugh, Itziar Ziga, die Musikerin Lydia Lunch, Kate Bornstein und Valerie Mason-John.

AVIVA-Tipp: Del LaGrace Volcano und Ulrika Dahl verbinden Fotografie und Gender Theory, dabei zelebrieren sie auf eindrucksvolle und persönliche Weise ihre eigenen queeren Femme-FavoritInnen. In einem Wort: Femme-tastisch!

Del Lagrace Volcano
Femmes of Power: Exploding Queer Feminities

Verlag: Serpent´s Tail, erschienen im Juli 2008
Kartoniert, 188 Seiten
Sprache: Englisch
ISBN-10: 1846686644
ISBN-13: 978-1846686641
ca. 23,95 Euro

Weitere Infos: www.myspace.com/femmesofpower

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:

Rezension zu Virginie Despentes - King Kong Theorie

Literatur Beitrag vom 05.12.2008 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken