Kochbücher erschienen - Kittys Berlin-Kochbuch, Kochen und Küssen und Das Klimakochbuch - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Happy End AVIVA_gegen_AFD
Aviva-Berlin > Literatur
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 18.09.2009

Kochbücher erschienen - Kittys Berlin-Kochbuch, Kochen und Küssen und Das Klimakochbuch
Iella Peter

Von klassischen Rezepten bis hin zur Avantgarde - Kochen ist die wohl zweitschönste Nebensache der Welt und diese Kochbücher zeigen das breite Spektrum kulinarischer Köstlichkeiten...



... zum Selbermachen.

Wenn mal wieder unklar ist, was gekocht werden soll, greifen wir gern zum Kochbuch unseres Vertrauens, um den Appetit anzuregen und sich in der Wahl des Gerichtes inspirieren zu lassen. AVIVA-Berlin stellt ihren LeserInnen Neuerscheinungen der Kochkunstliteratur vor:

Anne Bax und Cornelia Böhm - "Kochen & Küssen. Geschichten zum Vorlesen & Rezepte zum Nachkochen."



Das Leben ist Genuss pur, doch wie lassen sich Liebe, Sex, Essen und Lesen miteinander verbinden? Anna Bax und Cornelia Böhm wissen die Antwort. In ihrem vegetarischen Kochbuch finden sich köstliche, einfach zuzubereitende Rezepte und anregende Geschichten, die, passend zu den einzelnen Gerichten, für die richtige Stimmung sorgen. Eine feine Mischung aus Humor, Romantik und viel Herz, geschrieben von der Texterin Anna Bax. Die moderne Lesbe lernt, ob Artischockenherzen zum Happyend passen und ob diese überhaupt gekocht werden müssen. Wie verführt sie die Frau ihrer Träume? Mit klarer Tomatenessenz oder doch lieber mit üppigem Kartoffelgratin? Und mit wie vielen Gängen wird die Frau des Herzens um den Verstand bekocht? Sämtliche Geheimnisse und Feinheiten der "Cuisine Lesbienne" finden sich in "Kochen & Küssen". Einziger Wermutstropfen sind die naiv-gezeichneten Illustrationen im Buch. Sie passen besser in ein Kinderbuch, als in diesen literarischen Leckerbissen. Alles in allem ist "Kochen & Küssen" aber ein Kochbuch, das in keinem lesbischen Haushalt fehlen darf.

AVIVA-Tipp: In "Kochen & Küssen" finden sich klar geschriebene, leckere Rezepte und spannende, lebensbejahende Geschichten, mit welchen Frau warm ums Herz wird. Ein echter Hingucker in der eigenen Küche oder ein wunderbares Geschenk für die Angebetete.

Zu den Autorinnen:
Anna Bax
wurde 1961 in Bottrop geboren und arbeitet als Texterin für eine PR-Agentur. Sie lebt im Ruhrgebiet.
Cornelia Böhm, 1962 in Essen geboren, lebt ebenfalls im Ruhrgebiet und kocht regelmäßig für FreundInnen und Familie.

Anna Bax und Cornelia Böhm
Kochen & Küssen

konkursbuch Verlag, erschienen August 2009
Gebunden, Fadenheftung, 192 Seiten
ISBN: 978-3-88769-730-3
12,90 Euro


Kitty Kahane und Brit Hartmann - Kittys Berlin-Kochbuch



Kitty Kahane und ihrer Schwester Brit Hartmann ist ein herrlich unprätentiöses Kochbuch gelungen - Eine Hommage an unsere geliebt-ruppige Hauptstadt. Der kulinarisch-literarische Streifzug ist wie eine Zeitreise durch das alte und neue Berlin und offenbart Köstlichkeiten, die wahrscheinlich selbst eingefleischte BerlinerInnen noch nicht kennen. Wer hat schon mal von "Hoppelpoppel mit Whiskeysauce" gehört? Neben Rezepten der klassischen Berliner Küche, wie Aal grün mit Gurkensalat oder Mohnpielen, erfährt die LeserIn allerlei Wissenswertes über Lebensart und Anekdoten der BerlinerInnen. Die Bilder von Kitty Kahane setzen dazu die passenden Akzente und verbinden sich wunderbar mit den gesammelten Rezepten und literarischen Reminiszenzen von Brit Hartmann. Im Anhang des Kochbuchs findet sich ein Register mit den "schönsten Orten Berlins bei Tag und bei Nacht". Zum Beispiel, welches die schönsten Ausflugsziele im Umland sind, welche Märkte und Markthallen einen Besuch wert sind oder die Adressen ausgefallener Läden, altmodischer oder moderner Tanzlokale und natürlich jeder Menge Restaurants und Bars. Ein außerordentlich unterhaltsames Koch-, Geschichten- und Bilderbuch für Einheimische, Neuberliner und andere Berlin-Fans.

AVIVA-Tipp: "Kittys Berlin-Kochbuch" macht Lust auf ein richtiges Berliner Festessen bei sich zu Hause, wobei das reiche Angebot an gesammelten Rezepten die Auswahl der Gerichte dafür umso schwieriger macht. Ein Kochbuch, das viel zu bieten hat, nicht nur kulinarisch.

Zu den Autorinnen:
Kitty Kahane
, geboren 1960 in Berlin, wurde an der Talentschmiede Berlin-Weißensee ausgebildet und gehört, als Buchillustratorin, Designerin und Malerin, zu den bekanntesten Berliner KünstlerInnen. Sie hat zahlreiche Bücher gestaltet und illustriert.
Brit Hartmann geboren 1968 in Berlin, schreibt als freie Journalistin und Autorin für Agenturen, Dokumentarfilme und Zeitschriften. Außerdem ist sie begeisterte Köchin und Literaturkennerin. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin.

Kitty Kahane und Brit Hartmann
Kittys Berlin-Kochbuch

Verlagshaus Jacoby & Stuart, erschienen August 2009
Gebunden, 160 Seiten
ISBN 978-3-941087-74-3
19,95 Euro

Das Klimakochbuch - Klimafreundlich einkaufen, kochen und genießen



Die wenigsten Menschen wissen, dass mehr als 20 Prozent der globalen Treibhausgase direkt oder indirekt durch ihr Essen verursacht werden. Höchste Zeit also, sich vom ersten "Klimakochbuch" durch praktische und unterhaltsame Tipps zu einer klimafreundlicheren Küche inspirieren zu lassen. Neben der Auswahl der Lebensmittel trägt auch deren Zubereitung mit energieeffizienten Haushaltsgeräten zur Nachhaltigkeit bei. Das AutorInnenteam der "BUND Jugend" stellt in ihrem Buch Rezepte vor, die auf die Vielfalt regionaler (Bio)-Produkte setzen und einfach zu zubereiten sind. Ob "Kreuzberger Vorspeisenteller" oder "Veganes Gulasch nach Szegediner Art", jedes der vorgestellten Rezepte macht Lust auf´s Kochen. Fundierte Beiträge von KlimaexpertInnen erklären den LeserInnen, warum unsere Ernährung dem Klima schaden kann und geben Tipps für eine "klimacoole Küche". So gewährt die "Klimazwiebel" beispielsweise detaillierten Einblick in die Treibhausgas-Emissionswerte einer Bolognese-Sauce. Präsentiert werden die Rezepte und Hintergrundinformationen in "schmackhaften" Bildern.

AVIVA-Tipp: Ein wirklich modernes, innovativ gestaltetes Kochbuch mit leckeren Rezepten für jeden Tag! Die Hintergrundinformationen zu Themen wie Umwelt- und Klimaschutz bieten der LeserIn einen umfassenden Überblick, ohne dabei einschläfernd zu wirken.

Ulrike Eberl, Karl von Koerber u.a.
Das Klimakochbuch

Kosmos-Verlag, erschienen September 2009
Hardcover, 128 Seiten und ca. 50 Abbildungen
ISBN: 978-3-440-11746-0
39,90 Euro


Lesen Sie auch unsere Kochbuch-Rezensionen zu:

"Gequälte Brötchen – die hohe Kunst der Resteküche". Kochbücher lesen ist langweilig? Hier die Ausnahme: Jovanka von Willsdorf weist zielsicher den Weg zu leckeren Gerichten aus allem, was der Kühlschrank noch so hergibt - ein wahres Küchenzauberbuch.

"Erotic Food". Wie Sie sich mit sündigen Desserts und kräftigenden Hauptgerichten in Stimmung für eine durchliebte Nacht bringen können, erfahren Sie in "Erotic Food".

"Jüdische Familienrezepte". Auf sehr anschauliche Weise und doch in aller Kürze werden in dem kleinen, feinen Kochbuch von Deborah und Hermann Simon die wichtigsten Traditionsgerichte jüdischer Kochkunst zusammengefasst.

"La nonna La cucina La vita". Laura Bertonasco gibt Einblicke in die Kochkunst ihrer Großmutter und in die italienische Lebensart. Zwischen Rezepten und Geschichten rund um das Essen finden sich wunderschöne Illustrationen.

"StudentInnenküche". Dieses Kochbuch ist vor allem für EinsteigerInnen geeignet. Neben vielen schnellen und günstigen Rezeptideen enthält es praktische Tipps, welcher Basisvorrat an Lebensmitteln zu Hause vorrätig sein sollte, in welche Küchenutensilien eine Investition lohnt und welche Gewürze den Gerichten den richtigen Pfiff geben.

"Rezepte unter 1,50 Euro". Lecker essen für wenig Geld. Bettina Matthaei stellt Gerichte vor, die Ihren Magen verwöhnen und den Geldbeutel schonen.

"Cynthia Barcomi`s Kochbuch für Feste". Mit Kaffee und Kuchen kennt sich die Amerikanerin aus, wie man unschwer in ihren beiden Berliner Cafés nachprüfen kann. Dass sie auch herzhaft kochen kann, beweist sie nun mit ihrem neuen Buch.

"Vegetarisch durchs ganze Jahr". Eine vegetarische Ernährung ist gesund und kann sich positiv auf das Gewissen auswirken. Anne-Katrin Weber stellt in diesem Ratgeber schmackhafte Rezepte für eine fleischlose Ernährung vor.

"Nigella Lawson - Nigella Express". Die britische Starköchin hat den gleichen Kultstatus wie ihr Kollege Jamie Oliver. Ihr Geheimnis liegt in der schnellen Zubereitung von originellen und zumeist simplen Gerichten, die quasi jede/r nachkochen kann.

Literatur Beitrag vom 18.09.2009 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken